Gefüllter Butterkuchen

Das Rezept für den gefüllten Butterkuchen ist eine Alternative zum Bienenstich und schmeckt gekühlt richtig erfrischend.

Gefüllter Butterkuchen

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Johannisbeeren
300 g Schokolade, weiß
750 g Mascarpone
3 EL Margarine, für das Blech

Zutaten für den Teig

400 ml Milch
42 g Hefe
100 g Zucker
1 Pk Vanillin-Zucker
2 Stk Eier
1 Prise Salz
100 g Butter
750 g Mehl

Zutaten für die Streusel

500 g Mehl
200 g Zucker
300 g Butter
1 Pk Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den gefüllten Butterkuchen die Milch erwärmen, bis sie lauwarm ist, dann die Hefe darin auflösen.
  2. Anschließend die Milchmischung in eine Schüssel geben und mit Zucker, Vanillin-Zucker, Eiern, Salz, Butter und Mehl zu einem glatten Hefeteig verkneten.
  3. Mit einem sauberen Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für 40 Minuten gehen lassen.
  4. Währenddessen ein tiefes Backblech mit einer Größe von etwa 34 x 41 cm mit Margarine fetten und den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Nun den Teig auf dem Backblech verteilen und nochmals für 20 Minuten gehen lassen.
  6. Währenddessen Mehl, Zucker, Butter, Vanillin-Zucker und Salz zu Streuseln kneten.
  7. Die Beeren von den Rispen entfernen und waschen.
  8. Jetzt die Hälfte der Beeren und die Streusel auf dem Teig verteilen und dann für 40 Minuten backen.
  9. Nach dem Auskühlen des Kuchens die Schokolade in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen und die Mascarpone unterrühren. Sodann den Rest der Beeren unterheben.
  10. Jetzt den Kuchen waagerecht aufschneiden, die Creme auf dem unteren Kuchenboden verstreichen, den Deckel wieder auflegen und den Kuchen in Stücke schneiden.

Ähnliche Rezepte

Fantakuchen

Fantakuchen

Fantakuchen vom Blech schmeckt frisch und fruchtig. Hier das beliebte Tassenrezept für den Sommer. Auch auf Kindergeburtstagen kommt dieser Kuchen gut an.

Rotweinschnitten

Rotweinschnitten

Schokolade, Rotwein und Zimt machen die Rotweinschnitten zu einem besonderen Genuss. Wie schön, dass das Rezept dafür ganz einfach ist.

Bananenkuchen mit Quark

Bananenkuchen mit Quark

Dieses Rezept für einen Bananenkuchen überzeugt mit einem fluffigen Teigboden, süßen Bananen und einer Quark-Puddingcreme, getoppt von Schokolade.

Bienenstich

Bienenstich

Feiner Hefeteig, eine köstliche Creme und eine karamellisierte Mandelschicht machen den Bienenstich rundum köstlich. Hier das Rezept dafür.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Vanillepudding und Schokolade machen dieses Rezept für himmlische Bananenschnitten unvergleichlich gut.

Luisenkuchen

Luisenkuchen

Der Luisenkuchen vom Blech ist eine Köstlichkeit und er bleibt lange frisch, falls er nicht gleich gegessen wird. Hier ist das genaue Rezept dafür.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte