Gratinierte Pilz-Cannelloni

Dieses raffinierte Rezept für gratinierte Pilz-Cannelloni mit einer Pilz-Ricotta-Mischung, Tomatensauce und Käse überzeugt einfach zu jeder Zeit.

Gratinierte Pilz-Cannelloni

Bewertung: Ø 4,6 (18 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Olivenöl
200 g Cannelloni
250 g Mozzarella

Zutaten für die Pilz-Ricotta-Mischung

500 g Pilze, gemischt (z.B.: Champignons, Steinpilze)
0.5 Bund Thymian
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Olivenöl
50 g Parmesan, am Stück
250 g Ricotta
1 Stk Ei

Zutaten für die Tomatensauce

1 Bund Basilikum
2 Stk Schalotten
2 Stk Knoblauchzehen
800 g Tomaten, geschält (Dose)
1 EL Olivenöl
1 Stk Zitrone, Bio
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Pilze gut putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Thymian sowie das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und das Basilikum fein hacken.
  2. Die Schalotten sowie den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  3. Für die Pilz-Ricotta-Mischung 1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, den Thymian untermischen, die Pilze auf einen Teller geben und beiseitestellen.
  4. Nun das Olivenöl für die Tomatensauce in der Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig andünsten.
  5. Anschließend den Knoblauch sowie die Dosentomaten hinzufügen, dabei die Tomaten mit einem Kochlöffel grob zerteilen und bei mittlerer Hitze für mindestens 30 Minuten einköcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Zitrone waschen, mit Küchenpapier trocknen und Zesten abreiben.
  7. Danach die Tomatensauce mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit der Hälfte des Basilikums sowie mit den Zitronenzesten verfeinern.
  8. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  9. Parmesan fein reiben, in einer Schüssel mit dem Ricotta sowie mit dem Ei verrühren, dann vorsichtig die Pilze untermengen und die Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  10. Nun die Cannelloni mit der Pilz-Ricotta-Mischung füllen, nebeneinander in eine Auflaufform schichten und die Tomatensauce darübergießen.
  11. Danach den Mozzarella in Scheiben oder in grobe Stücke schneiden und über die Cannelloni legen.
  12. Zum Schluss mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 30-40 Minuten gratinieren.

Tipps zum Rezept

Die gratinierten Pilz-Cannelloni mit dem restlichen Basilikum bestreut servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Meine Life-Fit-Balance" von Alexander Kumptner - © ZS Verlag / Foto © Konstantin Reyer

Ähnliche Rezepte

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

Cantuccini

Cantuccini

Mit diesem Rezept können die köstlichen Cantuccini aus Italien ganz einfach und ohne viel Aufwand selbst gebacken werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte