Griechischer Nudelsalat

Die kleinen griechischen Nudeln sind perfekt für dieses Rezept. Griechischer Nudelsalat mit Gemüse, Oliven und natürlich Schafskäse schmeckt toll.

Griechischer Nudelsalat

Bewertung: Ø 4,5 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kritharaki-Nudeln
2 Stk Paprika, rot und gelb
2 Stk Fleischtomaten
0.5 Stk Salatgurke
2 Stk Frühlingszwiebeln
0.5 Stk Zwiebel
6 Stk Peperoni, eingelegt
100 g Oliven, schwarz, entsteint
200 g Feta-Käse
1 TL Salz, für das Kochwasser
100 g Rucola

Zutaten für das Dressing

2 Stk Limetten
8 EL Olivenöl
1 EL Rosmarin, fein gehackt
1 EL Thymian, gehackt
2 EL Oregano, frisch, gehackt
0.5 TL Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 TL Chiliflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst Salzwasser zum Kochen bringen und die Kritharaki-Nudeln darin für etwa 20 Minuten kochen.
  2. Währenddessen die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Salatgurke waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Gurke ebenso klein schneiden.
  3. Die Fleischtomaten waschen, halbieren, den Stielansatz herausschneiden und in kleine Würfel schneiden.
  4. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, danach in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Feta ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  5. Nun die gegarten Kritharaki-Nudeln in ein Sieb abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  6. Dann das klein geschnittene Gemüse sowie Oregano, Rosmarin und Thymian in eine große Schüssel geben und mit dem Öl, dem Meersalz, Pfeffer und den Chiliflocken würzen.
  7. Die Limetten auspressen und den Saft zum Gemüse geben.
  8. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Dann den Rucola eventuell etwas kleiner zupfen und zusammen mit den Kritharaki-Nudeln, den Fetawürfeln sowie mit den Oliven in die Schüssel geben.
  9. Zum Schluss den Griechischen Nudelsalat gut durchmischen, mit den Peperoni garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Für die kleinen griechischen Nudeln steht oft eine kürzere Kochzeit auf den Packungen, die meist nicht ausreicht. Einfach während des Kochens testen und gegebenenfalls die Kochzeit verlängern.

Der Salat lässt sich gut vorbereiten. Dann den Rucola erst kurz vor dem Servieren dazugeben.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte