Herbstliche Kürbislasagne

Bei der geschmackvollen herbstlichen Kürbislasagne sorgt würziger Schinkenspeck für den richtigen Biss. Das Rezept ist im Herbst eine Bereicherung.

Herbstliche Kürbislasagne

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1.2 kg Butternut-Kürbis
3 Stk Zwiebeln, mittelgroß
150 g Schinkenspeck, am Stück
3 zw Thymian
2 EL Olivenöl
400 ml Tomaten, in Stücken, aus der Dose
1 EL Tomatenmark
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
12 Stk Lasagneblätter, vorgekocht
150 g Mozzarella
60 g Parmesan, am Stück

Zutaten für die helle Soße

4 EL Butter
4 EL Mehl
280 ml Milch
250 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt den Kürbis heiß waschen, dann im oberen Drittel waagerecht durchschneiden, so sind die Kerne und Fasern nur im unteren Teil, danach beide Enden abschneiden.
  2. Dann vom oberen Teil die Schale entfernen, den unteren Teil vierteln, Kerne sowie Fasern mit einem Löffel entfernen und die Schale mit einem scharfen Messer entfernen.
  3. Anschließend das Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden.
  4. Die Zwiebeln schälen und mit dem Speck in kleine Würfel schneiden. Thymian leicht waschen, trocken schütteln und die kleinen Blätter von den Stielen zupfen.
  5. Als Nächstes Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, erst den Speck darin auslassen, dann Zwiebeln, Thymian sowie die Kürbiswürfel zugeben und alles zusammen 5-7 Minuten unter Rühren braten.
  6. Danach die Tomaten aus der Dose (3 Esslöffel davon beiseite stellen) sowie das Tomatenmark mit in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen, einmal aufkochen und 5 Minuten schmoren lassen.
  7. Für die helle Soße Butter in einem Topf zerlassen, Mehl einstreuen und unter ständigem Rühren andünsten.
  8. Dann die Schlagsahne sowie die Milch langsam hinzugießen und dabei gut rühren.
  9. Nun die Soße bei mäßiger Hitze 8 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat nach Geschmack würzen.
  10. Jetzt den Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  11. Dann 3 Esslöffel Soße in einer Auflaufform (ca. 20 x 30 Zentimeter) verteilen, mit 3 Lasagneblättern bedecken, darauf etwas von der Kürbismasse und wieder etwas Soße verteilen. Das wieder mit 3 Lasagneblättern abdecken und den Vorgang so lange wiederholen, bis die Zutaten aufgebraucht sind - dabei mit den Lasagneblättern abschließen und diese mit der restlichen Soße bedecken.
  12. Nun den Mozzarella abtropfen lassen, in ganz dünne Scheiben schneiden und mit den zur Seite gestellten Tomatenstückchen auf der Lasagne verteilen.
  13. Dann den Parmesan frisch reiben und darüber streuen.
  14. Zuletzt die herbstliche Kürbislasagne im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 35-40 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Dazu einen grünen Blattsalat reichen.

Ähnliche Rezepte

Lasagne ohne Käse

Lasagne ohne Käse

Eine würzige und saftige Lasagne ohne Käse. Das leckere Rezept lässt keine Wünsche offen.

Einfache Spinatlasagne

Einfache Spinatlasagne

Hier haben wir ein sehr schönes Rezept für Sie. Die Einfache Spinatlasagne lässt sich gut vorbereiten und den Rest erledigt der Backofen von alleine.

Kartoffellasagne

Kartoffellasagne

Diese leckere Kartoffellasagne ist ein wahrer Gaumenschmaus. Dabei sorgt das Rezept für Begeisterung.

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Wer es besonders grün mag, ist mit diesem Rezept an der richtigen Adresse. Es entsteht eine gesunde, leckere Lasagne mit Spinat, Sahne und Käse.

Lasagne-Bolognese

Lasagne-Bolognese

Mit diesem raffiniertem Rezept für Lasagne-Bolognese kommt zuhause garantiert italienisches Flair auf.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte