Herzhafter Cheddar-Pie mit Blätterteig

Ursprünglich aus Irland ist dieses Knüller-Rezept ein wahrhaftiger Leckerbissen. So kommt ein Herzhafter Cheddar-Pie mit Blätterteig als Deckel daher.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.75 Dose Bier
1.5 kg Rindergulasch
3 Stk Zwiebeln (rot)
3 Stk Möhren
3 Stk Selleriestangen
300 g Champignons (braune)
3 Stk Knoblauchzehen
2.5 EL Mehl
1.5 EL Tomatenmark
2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl
150 g Cheddar
3 zw Thymian, möglichst frisch
200 g Blätterteig (frisch)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Stk Eigelb
3 Bl Petersilie (zum Garnieren)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Vorerst den Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Anschließend die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebeln grob und den Knoblauch fein hacken. Die Enden von den Selleriestangen abschneiden. Möhren schälen und beides in mundgerechte Stückchen schneiden. Pilze putzen und vierteln. Das Gemüse beiseite stellen.
  3. In der Zwischenzeit den Bräter auf dem Herd mit etwas Öl erhitzen und das Rindergulasch darin portionsweise scharf anbraten, bis es braun geworden ist. Fleisch herausnehmen und die Hitze reduzieren.
  4. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch in den gleichen Bräter dazugeben und 5 Minuten andünsten. Möhren und Pilze dazugeben und 5 Minuten mit dünsten. Den Tomatenmark dazugeben und weiterrühren. Danach das Mehl langsam dazugeben und gut verteilen damit es nicht verklumpt. Das Ganze 2 Minuten weiter braten.
  5. Jetzt das geruhte Fleisch inklusive Bratensaft zurück in den Topf geben und untermischen. Thymianblättchen abzupfen und dazugeben. Mit dem Bier aufgießen und beliebig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Das Wasser aufgießen, bis das Fleisch-Gemüse gut bedeckt ist. Den Bräter nun in den heißen Ofen schieben ca. 2,5 Stunden mit geschlossenem Deckel garen. Den Eintopf immer mal umrühren.
  6. Nach der Garzeit den Bräter aus dem Ofen nehmen und Deckel abnehmen. Das Ganz nochmal umrühren. Anschließend den Cheddarkäse darüber reiben, Blätterteig vorsichtig auflegen und etwas andrücken. Dabei auf den heißen Bräter achten. Überstehenden Blätterteig einfach einrollen, sodass ein Rand entsteht.
  7. Zum Schluss den Bräter noch weitere 25 Minuten ohne Deckel in den Ofen geben. Danach den Blätterteig mit verquirltem Eigelb einpinseln. Den Ofen abstellen und weitere 5 Minuten im Backofen stehen lassen.
  8. Den Pie mit Petersilienblättern garnieren und noch heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Während des Serviervorgangs kann der Deckel direkt am Tisch entfernt und auf Tellern zu dem Pie portioniert werden. Das vermeidet auch das Einweichen des Teiges in der Flüssigkeit.

Dazu passt ein frischer, knackiger Salat.

Ähnliche Rezepte

Blätterteig-Quarktaschen

Blätterteig-Quarktaschen

Ein Rezept für sehr leckere Blätterteig-Quarktaschen, die wirklich jeder mit frischem Blätterteig aus dem Kühlregal schnell und einfach zaubern kann.

Nutella-Blätterteigtaschen

Nutella-Blätterteigtaschen

Wie das duftet! Das Rezept für die knusprig-leichten Nutella-Blätterteigtaschen ist zwar etwas gehaltvoll, aber dafür schmeckt das Gebäck herrlich.

Zimtschnecken

Zimtschnecken

Lust auf Zimtschnecken, aber wenig Zeit? Mit diesem Rezept und frischem Blätterteig aus der Kühltheke sind die leckeren Teilchen ganz fix gebacken.

Blätterteig-Brezeln

Blätterteig-Brezeln

Dieses Rezept für Blätterteig-Brezeln ist sehr einfach in der Zubereitung und eignet sich hervorragend, wenn sich überraschend Besuch ankündigt.

Herzhafte Teigtaschen

Herzhafte Teigtaschen

Herzhafte Teigtaschen als Snack oder Fingerfood entstehen nach diesem Rezept aus frischem Blätterteig, der mit Spinat und Frischkäse gefüllt werden.

Gedrehte Käsestangen

Gedrehte Käsestangen

Mit diesem Rezept für gedrehte Käsestangen ist sehr schnell ein herzhafter Snack zu einem Glas Wein oder für den nächsten Filmabend zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte