Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Italienischer Pizzaring

Bewertung: Ø 4,5 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Tomaten
1 Stk Paprika, gelb
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Zwiebeln
120 g Schinken, in Scheiben
120 g Käse, in Scheiben
1 Schuss Öl
1 Prise Oregano, getrocknet
1 Stk Ei, zum Bestreichen

Zutaten für den Pizzateig

120 ml Milch, lauwarm
150 ml Wasser, lauwarm
10 g Zucker
500 g Mehl
10 g Salz
1 EL Olivenöl
20 g Hefe, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst für den Teig die Hefe mit dem Wasser und der Milch in eine Schüssel geben, die Hefe darin auflösen und zugedeckt für 15 Minuten gehen lassen.
  2. Mehl in eine Schüssel geben, Salz, Zucker, Öl sowie das Hefe-Gemisch hinzufügen und alle Zutaten mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Anschließend den Teig mit etwas Mehl bestreuen, mit einem Küchentuch abdecken und für 45 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, fein würfelig schneiden, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten. Dann die Zwiebelstücke herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Paprika halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden. Schinken und Käse ebenfalls würfeln.
  6. Nun die Zwiebelstücke, Tomaten-, Paprika- Schinken- und Käsestücke in eine Schüssel geben, gut verrühren und mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine runde, flache Form mit Backpapier belegen.
  8. Dann den Pizzateig am besten gleich auf der vorbereiteten Form zu einem passenden Kreis ausrollen und anschließend achteln.
  9. Nun den Belag am äußeren Rand des Kreises verteilen, die Spitzen über dem Belag nach außen ziehen, den Rand mit der Hand leicht anheben und die Spitzen festdrücken.
  10. Das Ei verquirlen, den italienischen Pizzaring damit bestreichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20-25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann die Teigstücke vorher noch mit Tomatensauce bestreichen und Käse über den Teig streuen.

Die Fülle kann beliebig und je nach Geschmack variieren.

Ähnliche Rezepte

Cannelloni

Cannelloni

Das Rezept für die gefüllten Teigrollen ist nicht nur für Italienliebhaber ein Genuss. Cannelloni mögen auch besonders Kinder gerne.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

Cantuccini

Cantuccini

Mit diesem Rezept können die köstlichen Cantuccini aus Italien ganz einfach und ohne viel Aufwand selbst gebacken werden.

Grissini

Grissini

Mit diesem Rezept kann das beliebte Gebäck aus Italien selbst zubereitet werden. Grissini eignen sich ideal als Snack zum Knabbern.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte