Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.


Bewertung: Ø 4,3 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

5 Stk Tomaten, geschält aus der Dose
4 Stk Kalbshaxenscheiben
2 Stk Zwiebel
3 Stk Möhren
80 g Knollensellerie
1 EL Tomatenmark
1 zw Rosmarin
1 zw Thymian
8 g Steinpilze, getrocknet
2 Stk Knoblauchzehen
150 ml Weißwein
450 ml Rinderbrühe
2 EL Butterschmalz
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
100 ml Sahne
1 Prise Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Kalbshaxenscheiben mit Salz und Pfeffer einreiben, in Mehl wenden und anschließend in einem großen Schmortopf in Butterschmalz beidseitig scharf anbraten. Dann die Kalbshaxenscheiben herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Die Steinpilze klein schneiden, Karotten schaben und in kleine Würfel schneiden, ebenso den Sellerie. Zwiebel pellen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Zwiebel, Karotten, Sellerie, Knoblauch und Steinpilze im Bratenrückstand anrösten, Tomatenmark und Tomaten unterrühren und das Ganze mit Weißwein ablöschen.
  5. Anschließend mit der Hälfte der Rinderbrühe aufgießen, die angebratenen Kalbshaxenscheiben, gewaschenen Thymian und Rosmarin hineinlegen und im vorgeheizten Backofen für ca. 1 1/2 Stunden weich schmoren. Nach der Hälfte der Garzeit mit der restlichen Brühe aufgießen.
  6. Dann die Kalbshaxenscheiben herausnehmen und den Fond mit Salz und Pfeffer abschmecken sowie mit Sahne verfeinern.
  7. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Zu den Kalbshaxenscheiben schmecken Semmelknödel und gemischter Salat.

Ähnliche Rezepte

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Kalbsrahmschnitzel

Kalbsrahmschnitzel

Diese Kalbsrahmschnitzel sind einfach in der Zubereitung und schmecken sehr fein. Hier das Rezept.

Kalbsnierenbraten

Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Vitello Tonnato

Vitello Tonnato

Antipasti sind die Favoriten unter den Vorspeisen. Das aus dem Piemont stammende Vitello Tonnato gilt dabei als der italienische Klassiker schlechthin

User Kommentare

Ähnliche Rezepte