Kalbsroulade mit Gemüse

Dieses raffinierte Rezept ist ein Genuss für Augen und Gaumen. Dabei wird die Kalbsroulade mit Paprika gefüllt und mit Soße sowie mit Gemüse serviert.

Kalbsroulade mit Gemüse

Bewertung: Ø 4,4 (25 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

550 g Kalbsfilet (Mittelstück)
1 Stk Paprikaschote, rot
1 Stk Paprikaschote, gelb
4 EL Petersilie, gehackt
200 ml Kalbsfond (Glas)
125 ml Portwein
50 g Butter
2 EL Olivenöl
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Zucker
1 TL Speisestärke
2 EL Wasser, kalt
0.5 TL Salz
0.25 TL Pfeffer

Zutaten für das Gemüse

6 Stk Kartoffeln (mittelgroß, festkochend)
1 TL Kümmel
4 Stk Möhren
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zurst den Backofen auf 200 Grad Grillfunktion vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen, mit der Schnittseite nach unten auf das Backblech geben und im vorgeheizten Backofen unter dem Grill für ca. 6 Minuten grillen bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. Anschließend die Haut abziehen.
  3. Danach den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
  4. Das Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, der Länge nach aufschneiden (jedoch nicht durchschneiden), auseinanderklappen, mit Frischhaltefolie belegen und und flach klopfen.
  5. Anschließend das Fleisch mit Senf bestreichen, Petersilie darüber streuen, die gegrillten Paprikastücke darauf verteilen, einrollen, mit Küchengarn fixieren und mit Salz und Pfeffer einreiben.
  6. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischroulade von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen.
  7. Den Bratensatz mit Portwein ablöschen, mit dem Schneebesen lösen und mit dem Kalbsfond aufgießen. Danach die Flüssigkeit mit in die Auflaufform gießen und das Fleisch im vorgeheizten Ofen für ca. 40 Minuten fertig garen.
  8. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen, in Würfel schneiden und im Dampfgarer bei 100 °C für 20 Minuten lang garen.
  9. Die Möhren putzen und in Scheiben hobeln. Dann das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Möhrenscheiben darin scharf anbraten. Danach noch die Kartoffelwürfel hinzugeben, Kümmel darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Anschließend die fertig gegarte Fleischroulade aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und im ausgeschalteten Ofen warm halten.
  11. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, die Bratensoße einrühren, etwas einkochen lassen und dann die Butter unterschlagen. Speisestärke mit Wasser anrühren und die Sauce damit binden.
  12. Nun die Kalbsroulade in dicke Scheiben schneiden und mit der Soße, den Kartoffeln und Möhren servieren.

Ähnliche Rezepte

Kalbsfilet in Gorgonzolasauce

Kalbsfilet in Gorgonzolasauce

Zartes Kalbsfilet in Gorgonzolasauce ist ein unglaublicher Genuss. Mit diesem Rezept gelingt ein besonderes Mahl.

Kalbsnierenbraten

Kalbsnierenbraten

Selbst ausgesprochene Gourmets schätzen einen delikaten Kalbsnierenbraten, wie nach diesem Rezept.

Saures Lüngerl

Saures Lüngerl

Das Rezept für Saures Lüngerl steht bei Liebhabern von Innereien ganz oben auf der Liste. Diesen Klassiker hat es schon bei Oma gegeben.

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Zürcher Kalbsgeschnetzeltes

Für Zürcher Kalbsgeschnetzeltes gibt es nicht nur dieses Rezept. Probieren Sie es aus, es schmeckt echt lecker.

Saltimbocca

Saltimbocca

Saltimbocca ist ein traditionelles italienisches Rezept. Dabei werden feine Kalbsschnitzel mit Schinken und duftendem Salbei verarbeitet.

Kalbshaxenscheiben

Kalbshaxenscheiben

Bei diesem Rezept werden die Kalbshaxenscheiben in einem Sud aus Gemüse und erlesenen Gewürzen geschmort.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte