Kürbiscremesuppe mit Garnelen

Im Herbst dürfen sich Suppenkasper auf diese spicy Kürbiscremesuppe mit Garnelen freuen. Gekocht nach diesem Rezept, das einfach super ist.

Kürbiscremesuppe mit Garnelen

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hokkaido-Kürbis, klein
1 Bund Suppengrün (Sellerie, Möhren, Lauch etc.)
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Kartoffeln, mehligkochend
1 Stk Ingwer, frisch, 6 cm
1 l Gemüsebrühe
1 EL Currypaste, gelb
1 Dose Kokoscreme, klein
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 EL Petersilienblättchen, glatt
1 Prise Salz
3 EL Olivenöl

Zutaten für die Garnelenspieße

1 Prise Salz
12 Stk Garnelen, frisch oder tiefgekühlt
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
2 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den hübschen, kleinen Kürbis waschen und halbieren. Mit einem Löffel die Kerne und die Fasern herauslösen und das Fleisch in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Dann die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls würfeln.
  2. Nun das Suppengrün putzen. Den Sellerie, die Petersilienwurzel und die Möhren schälen und den Lauch putzen. Alles waschen und grob würfeln. Anschließend die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, den Ingwer schälen und alles fein hacken.
  3. Als Nächstes das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 3-4 Minuten andünsten. Die Kürbis- und Gemüsewürfel mit dem Ingwer dazugeben, 2-3 Minuten mitbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Nun die Currypaste, Salz und Pfeffer hinzufügen und die Suppe etwa 20 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.
  5. Die Suppe nach Beendigung der Garzeit vom Herd ziehen, die Kokoscreme unterrühren, alles mit einem Schneidstab fein pürieren und anschließend warm halten.
  6. Für die Garnitur die Garnelen schälen, entdarmen, waschen und gründlich trocken tupfen. Jeweils 3 Garnelen auf einen Holzspieß ziehen.
  7. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen mit Salz und Paprikapulver würzen. Im heißen Öl bei mittlerer Temperatur etwa 2 Minuten von jeder Seite braten.
  8. Zuletzt die Suppe in vorgewärmte Suppenschalen füllen und mit ein paar Petersilienblättchen garnieren. Dann die Garnelenspieße quer über den Suppenschalenrand legen und die Kürbiscremesuppe mit Garnelen sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Auch tiefgekühlte Garnelen können für dieses Gericht verwendet werden. Am besten nicht zu kleine Exemplare mit Schale, entdarmt, aber ohne Kopf kaufen. Die gefrorenen Garnelen in einer Schüssel mit kaltem Wasser auftauen lassen.

Ähnliche Rezepte

Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe

Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe

Der Name der Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe verrät bereits, mit welchen Zutaten dieses Rezept aufwartet. Diese Suppe ist ein köstliches Erlebnis.

Kürbisbrot

Kürbisbrot

Saftiges Kürbisbrot gehört zum Herbst und es schmeckt einfach super. Mit diesem tollen Rezept ist das fluffige Brot einfach und schnell nachgebacken.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Im Herbst haben Kürbisse Saison und es wird Zeit, Köstliches daraus zuzubereiten. Wie dieser Kürbiseintopf nach einem einfach raffinierten Rezept.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel a la Cordon bleu zergehen auf der Zunge. Ein einfaches Rezept, das für einen überraschenden Auftritt sorgt.

Kürbisgemüse mit Dill

Kürbisgemüse mit Dill

Dieses frische Kürbisgemüse mit Dill schmeckt wunderbar und das Rezept versteht es, das Beste aus den riesigen Beerenfrüchten herauszuholen.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte