Kürbistarte

Diese Kürbistarte ist schnell zubereitet, schmeckt großartig und da sie in einer länglichen Tarteform gebacken wird, sieht sie auch großartig aus.

Kürbistarte

Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 EL Mehl, für die Arbeitsfläche
1 TL Butter, für die Form

Zutaten für den Teig

50 g Quark, Magerstufe
2 EL Pflanzenöl
2 EL Milch
100 g Mehl
1 Prise Salz
0.5 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung

450 g Hokkaido-Kürbis
2 Stk Möhren
1 Stk Apfel, groß
1 EL Olivenöl
4 Stk Eier, Gr. M
200 g Gorgonzola, reif
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer länglichen Tarteform (etwa 35 x 12 cm) mit Backpapier belegen und den Formrand mit Butter befetten.
  2. Für den Teig Quark mit dem Öl, der Milch, dem Mehl, dem Backpulver und Salz in eine Rührschüssel geben und alles rasch zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig darauf ausrollen, in die Form legen und dabei einen Rand hochziehen. Dann einen zweiten Bogen Backpapier auf den Teig legen und mit trockenen Hülsenfrüchten (beispielsweise Erbsen) beschweren.
  4. Nun die Form in den vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15 Minuten blindbacken. Danach herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 200 °C erhöhen.
  5. Währenddessen den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  6. Den Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und mit den Kürbiswürfeln und den Möhrenscheiben auf ein Backblech legen.
  7. Anschließend die Apfelstücke und Gemüsestücke mit dem Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen etwa 20-25 Minuten backen. Die Backofentemperatur danach auf 180 °C reduzieren.
  8. Nun die Apfel-Gemüse-Mischung aus dem Ofen nehmen, in ein hohes Gefäß geben und mit einem Schneidstab pürieren.
  9. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, mit dem Gorgonzola verrühren, unter das Gemüsepüree mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Dann das Gemüsepüree auf den Tarte-Boden geben, glatt streichen und die Kürbistarte im heißen Backofen etwa 40 Minuten backen. Danach herausnehmen, etwa 10 Minuten abkühlen lassen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Kürbisbrot

Kürbisbrot

Das saftige Kürbisbrot schmeckt einfach gut. Mit diesem tollen Rezept gelingt dieses Brot einfach und schnell.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf hat besonders im Herbst Saison, wenn die runden Kürbisse reif sind. Das Rezept ist raffiniert abgeschmeckt.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Kürbisgemüse mit Dill

Kürbisgemüse mit Dill

Sehr lecker schmeckt dieses frische Kürbisgemüse mit Dill. Die ausgesuchten Zutaten machen diesen Kürbis zu einer schmackhaften Beilage.

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

Im Herbst sind die Kürbisse reif. Gefüllter Kürbis ist besonders delikat mit Schinken und Gorgonzola, so wie nach diesem Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte