Lasagne mit Kürbis

Lasagne mit Kürbis - eine tolle überraschende Kombination. Das leckere Rezept sollte man unbedingt mal ausprobieren.

Lasagne mit Kürbis

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Hokkaido-Fruchtfleisch
4 Stk Kirschtomaten
3 Stk Zwiebeln, klein, rot
2 Stk Knoblauchzehen, klein
2 EL Olivenöl
400 g Hackfleisch (Rind)
2 EL Tomatenmark
250 ml Fleischbrühe, Instant
1 TL Salz
1 Msp Pfeffer
1 TL Thymian, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
120 g Emmentaler (am Stück)

Zutaten für die Béchamelsauce

2 EL Butter
2 EL Mehl, weiß, Type 405
400 ml Milch
0.5 TL Muskat, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Lasagne mit Kürbis den Kürbis kräftig waschen und in kleine Würfel schneiden. (Die Schale kann ohne Bedenken mitgegessen werden). Dann die Tomaten waschen und klein schneiden. Danach die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und klein hacken.
  2. Anschließend das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, erst die Zwiebeln darin glasig dünsten, dann das Hackfleisch bei starker Hitze darin krümelig braten, danach Knoblauch sowie Tomatenmark zufügen und kurz mitbraten.
  3. Als nächstes den Kürbis und die Tomaten einrühren, mit Brühe ablöschen, dann mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano sowie Zimt (nach Belieben) würzen. Danach ca. 10 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln. Nun den Backofen auf ca. 160 Grad Umluft vorheizen.
  4. Für die Béchamelsauce nun Butter in einem kleinen Topf bei mäßiger Hitze schmelzen. Das Mehl einstäuben, dann nach und nach langsam die Milch zugießen, dabei am besten mit einem Schneebesen tüchtig rühren. Danach aufkochen und ca. 3 Minuten unter Rühren leise köcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.
  5. Jetzt in eine Auflaufform zuerst etwas Béchamelsauce geben, dann mit den Lasagneblättern auslegen und ca. ein Drittel der Kürbis-Hackfleisch-Mischung darauf verteilen, darauf die Béchamelsauce träufeln. Mit Lasagneblättern abdecken und die Zutaten erneut so einschichten, bis alles aufgebraucht ist. Den Abschluss oben sollten die Nudelplatten bilden, mit einer Schicht Béchamelsauce.
  6. Zum Schluss den Käse grob reiben, über die Lasagne streuen, dann die Form im Backofen auf der Leiste im unteren Drittel ca. 40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Wird die Lasagne sofort angeschnitten ist die Béchamelsauce meistens noch sehr flüssig, etwas später ist sie fester.

Ähnliche Rezepte

Zucchini-Lasagne

Zucchini-Lasagne

Die Zucchini-Lasagne ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses vegetarische Rezept mit Zucchini, Ricotta und Tomaten ist sehr beliebt.

Vegane Spinatlasagne

Vegane Spinatlasagne

Ein herrlich leichtes Rezept, welches mit wenigen Zutaten ein super Ergebnis hervorbringt. Das Rezept für die vegane Spinatlasagne gibt es hier!

Kohlrabi-Lasagne

Kohlrabi-Lasagne

Abnehmen leicht gemacht mit der figurbewussten Variante des italienischen Klassikers als Kohlrabi-Lasagne. Deftig, füllend und absolut lecker!

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Wer es besonders grün mag, ist mit diesem Rezept an der richtigen Adresse. Es entsteht eine gesunde, leckere Lasagne mit Spinat, Sahne und Käse.

Lasagne-Bolognese

Lasagne-Bolognese

Mit diesem raffiniertem Rezept für Lasagne-Bolognese kommt zuhause garantiert italienisches Flair auf.

Spargel-Walnuss-Lasagne

Spargel-Walnuss-Lasagne

Ein wahrer Gaumenschmaus ist diese leckere Spargel-Walnuss-Lasagne, die alle Gäste verzaubern wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte