Lauchrisotto mit Pilzen

Die Königsklasse ist dieser Lauchrisotto mit Pilzen, der bei diesem Rezept mit frischen Steinpilzen zubereitet wird.

Lauchrisotto mit Pilzen

Bewertung: Ø 4,7 (11 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 EL Petersilie, glatt, gehackt

Zutaten für die Pilze

200 g Steinpilze, frisch
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für den Risotto

1 Stg Lauch, mittelgroß (nur den weißen Teil)
120 g Risotto-Reis, z.B. Vialone Nano
1 Stk Schalotte
1 EL Butter
100 ml Weißwein, trocken
0.5 l Hühnerbrühe
60 g Parmesan, frisch gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zubereitung Pilze:
  1. Die Steinpilze mit einem Pinsel und einem Küchentuch von Schmutz befreien (nicht waschen!), dabei unschöne Stellen und die Enden der Pilzstiele mit einem scharfen Messer entfernen.
  2. Zwei besonders schöne Exemplare für die Garnitur der Länge nach in nicht zu dünne Scheiben schneiden und zur Seite legen. Die restlichen Pilze in Würfel schneiden, den Knoblauch abziehen und fein hacken.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilzwürfel sowie die Pilzscheiben darin etwa 4-5 Minuten unter Rühren braten, bis sie etwas Farbe angenommen haben. Den Knoblauch hinzufügen und weitere 3-4 Minuten braten.
  4. Die gebratenen Pilze mit Salz und Pfeffer würzen, mit 1/3 der Petersilie bestreuen und warm halten.
    Zubereitung Risotto:
  1. Die Hühnerbrühe erhitzen und auf kleiner Flamme warm halten. Die Schalotte abziehen und fein hacken. Den Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in sehr feine Scheiben schneiden.
  2. Nun die Butter in einem weiten Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin etwa 2-3 Minuten andünsten. Den Reis hinzufügen, unter Rühren in 2-3 Minuten glasig dünsten und mit dem Weißwein ablöschen.
  3. Im Anschluss daran eine Kelle von der heißen Brühe zum Reis geben und unter Rühren einkochen lassen, bis der Reis die Brühe aufgenommen hat.
  4. Den Vorgang so lange wiederholen bis die Brühe aufgebraucht ist. Mit der letzten Kelle die Lauchscheiben mit zum Risotto geben, unter Rühren ein letztes Mal für ca. 25-35 Minuten einkochen lassen, bis der Reis außen cremig und innen bissfest ist.
  5. Nun den Parmesan und die gebratenen Pilzwürfel unter den Risotto heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Dann Lauchrisotto mit Pilzen auf vorgewärmte, tiefe Teller füllen und die gebratenen Pilzscheiben als Garnitur auflegen. Die restlichen Petersilienblättchen darüberstreuen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Ideal sind Steinpilze in der Größe von Champagner-Korken, die schön fest sind und keine Fresspuren aufweisen. Sie werden nur geputzt, nicht gewaschen, damit sie sich nicht mit Wasser vollsaugen.

Als Beilage passt dieser Risotto sehr gut zu Wild, Kalb, feinem Fisch oder Meeresfrüchten.

Ähnliche Rezepte

Fischrisotto

Fischrisotto

Ein würziger Fischrisotto ist die feine Art, Fisch und Reis auf den Tisch zu bringen. Das Rezept ist völlig unkompliziert und leicht nachzukochen.

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

Wenn der Kürbisrisotto auf den Tisch kommt, geht die Sonne auf. Das Rezept eignet sich als Hauptgericht, aber auch als Beilage zu Fleisch.

Einfacher Risotto

Einfacher Risotto

Mit diesem Rezept und nur wenigen Zutaten lässt sich ein Einfacher Risotto leicht zubereiten. Er braucht ein wenig Zeit und will gerührt werden.

Steinpilz-Risotto

Steinpilz-Risotto

Mit diesem Rezept ist es ganz einfach, einen Steinpilzrisotto zuzubereiten. Getrocknete Pilze und frische Kräuter verleihen ihm ein herrliches Aroma.

Tomaten-Feta-Risotto

Tomaten-Feta-Risotto

Leicht und sehr bekömmlich ist dieser schmackhafte Tomaten-Feta-Risotto, der nicht nur Vegetariern mundet. Das Rezept dafür ist gar nicht kompliziert.

Lauch-Risotto

Lauch-Risotto

Dieser leckere Lauch-Risotto schmeckt himmlisch leicht und würzig. Dabei ist er nach diesem Rezept einfach und vor allem preiswert zuzubereiten.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel