Pastitsio mit Aubergine

Ein leckerer Pastitsio mit Aubergine ist nicht mal eben so gemacht. Doch auch wenn das Rezept etwas Zeit benötigt, ist das Ergebnis am Ende köstlich.


Bewertung: Ø 3,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Hacksauce

200 ml Tomaten, püriert, Dose
200 g Rinderhackfleisch
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 TL Rosmarin
1 Prise Zimt
30 ml Weißwein, trocken
2 EL Olivenöl
1 Stk Lorbeerblatt

Zutaten für die Béchamelsauce

500 ml Milch
4 EL Mehl
4 EL Butter
1 Stk Eigelb, Gr. M
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
8 EL Kefalotiri, gerieben (griechischer Käse)

Zutaten für die Auberginen und Nudeln

2 TL Salz
2 Stk Auberginen, mittelgroß
3 EL Olivenöl
1 TL Salz, für das Kochwasser
200 g Makkaroni
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Fleischsauce:

  1. Zunächst den Rosmarin fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und ebenfalls fein hacken.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin etwa 6-8 Minuten scharf anbraten, bis es krümelig ist. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel hinzufügen und etwa 3 Minuten mitbraten.
  3. Nun den Rosmarin, den Zimt, das Lorbeerblatt sowie den Weißwein und die pürierten Tomaten hinzufügen, alles miteinander verrühren und 1 Minute aufkochen.
  4. Anschließend bei niedriger bis mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung Béchamelsauce:

  1. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl darüberstäuben und unter Rühren etwa 1-2 Minuten anschwitzen.
  2. Den Topf vom Herd ziehen, die Milch angießen und währenddessen ständig mit einem Schneebesen rühren. Den Topf zurück auf den Herd stellen und die Sauce unter Rühren etwa 10 Minuten leise köcheln lassen. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  3. Die Sauce vom Herd nehmen und das Eigelb sowie den geriebenen Kefalotiri unterrühren.

Zubereitung Nudeln und Aubergine:

  1. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Makaroni hineingeben und in etwa 7-8 Minuten bissfest kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Auberginen waschen, putzen und längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen.
  4. Anschließend im heißen Öl in 2 Portionen nacheinander jeweils etwa 4-5 Minuten unter Wenden braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zubereitung Pastitsio mit Aubergine:

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Nun 2/3 der Nudeln in eine Auflaufform geben und möglichst gleichmäßig in Längsrichtung auslegen. Mit den Auberginenscheiben bedecken und die Fleischsauce darauf verteilen.
  3. Dann die restlichen Makkaroni in Längsrichtung in die Form legen und die Béchamelsauce darüber verteilen.
  4. Die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Pastitsio mit Aubergine etwa 30 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
  5. Dann herausnehmen, etwa 30 Minuten abkühlen lassen und in quadratische Stücke schneiden. Zuletzt noch einmal im Backofen erwärmen und dann servieren.

Ähnliche Rezepte

Gyros auf einem Pita

Gyros auf einem Pita

Gyros ist der Klassiker unter den griechischen Fleischgerichten und absolut lecker.

Tzatziki

Tzatziki

Tzatziki ist eine griechische Spezialität, die auf keiner Grillparty fehlen darf.

Gyros

Gyros

Köstlich-würziges Gyros gelingt mit diesem tollen Rezept aus Griechenland ganz einfach und schnell.

Tsatsiki

Tsatsiki

Wie wäre es mit einer leichten Variante für einen frischen Tsatsiki, der nach diesem Rezept nicht ganz so kalorienreich wie der Klassiker ausfällt?

Stifado

Stifado

Stifado ist ein griechisches Schmorgericht aus Rind- oder Lammfleisch und ein echter Klassiker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte