Shakshuka

Das israelische Nationalgericht Shakshuka wird gerne zum Frühstück serviert, kann aber auch als leichte Mahlzeit serviert werden.

Shakshuka

Bewertung: Ø 4,3 (15 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Spr Kochspray, kalorienarm
1 Stk Zwiebel
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, gelb
0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 Stk Knoblauchzehen
0.25 TL Chilipulver, mild
400 g Tomaten, gehackt, aus der Dose
1 Prise Streusüße
1 TL Zitronensaft
100 g Spinat
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
50 g Petersilie
50 g Koriander
4 Stk Eier, Größe M
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und ebenso in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Eine große Pfanne mit etwas Kochspray besprühen, bei mittlerer Hitze heiß werden lassen, dann Zwiebel- und Paprikascheiben hineingeben und für 4-5 Minuten weich braten.
  3. Anschließend den Knoblauch zufügen und für 4-5 Minuten mitbraten. Dann Kreuzkümmel und Chilipulver für ca. 1 Minuten unterrühren, Tomaten hinzugeben und Streusüße sowie Zitronensaft einrühren. Nun das Ganze für einige Minuten kochen lassen - dabei gelegentlich umrühren.
  4. Danach den Spinat waschen und verlesen. Dann in die Pfanne geben, unterrühren, die Hitze stark reduzieren und das Ganze zugedeckt für ca. 5 Minuten einkochen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Petersilie und Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. Anschließend die Hälfte der Kräuter über dem Gemüse verteilen, vier Vertiefungen machen und jeweils ein Ei hineinschlagen.
  6. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze für 8-10 Minuten köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Shakshuka mit den restlichen Kräutern bestreut servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Pinch of Nom - so gut hat Abnehmen noch nie geschmeckt!" von Kate Allinson und Kay Featherstone - © ZS Verlag / Foto © Mike English

Ähnliche Rezepte

Karamellisierte Auberginen

Karamellisierte Auberginen

Die Karamellisierten Auberginen haben Suchtpotenzial. Sie sind schnell zubereitet und schmecken himmlisch. Hier ist das Rezept, probieren sie es aus!

Fladenbrot

Fladenbrot

Hier ist ein einfaches Rezept für selbstgebackenes Fladenbrot, das in der levantinischen Küche zu fast allen Gerichten gereicht wird.

Balila

Balila

Knoblauch, Petersilie und Kreuzkümmel geben dem Balila eine orientalische Note. Eine Mezze, die nach diesem Rezept einfach nachzukochen ist.

Knoblauchpaste

Knoblauchpaste

In vielen Rezepten der Levante-Küche wird Knoblauchpaste verwendet. Also ist es ratsam und sehr praktisch, sich einen kleinen Vorrat davon anzulegen.

Foul Mdamas

Foul Mdamas

Der würzige Foul Mdamas gilt als ägyptisches Nationalgericht und darf auf keinem Mezze-Buffet fehlen. Das Rezept kommt mit wenigen Zutaten aus.

Hummus mit Sumach

Hummus mit Sumach

Beim Hummus mit Sumach handelt es sich zugegebenermaßen um ein einfaches Rezept. Jedoch ist es so lecker, dass es auf keiner Mezze-Tafel fehlen darf.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
Pita

Pita

157 Bewertungen