Spinat-Lachs-Lasagne

Gesunder Spinat und Lachs sowie eine Tomaten- und Käsesauce machen dieses Rezept für Spinat-Lachs-Lasagne zu einem kulinarischen Vergnügen.

Spinat-Lachs-Lasagne

Bewertung: Ø 4,4 (5 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Lasagneplatten, ohne Vorkochen
350 g Lachsfilet, ohne Haut
2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Olivenöl, für die Form

Zutaten für die Tomatensauce

3 EL Olivenöl
2 Stk Zwiebeln, klein
2 Stk Knoblauchzehen, klein
400 g Tomatenstückchen, aus der Dose
50 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Käsesauce

1 EL Butter
1 EL Mehl
300 ml Milch
25 g Parmesan, gerieben

Zutaten für den Spinat

400 g Crème fraîche
300 g Blattspinat
0.5 TL Muskat, gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Tomatensauce die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchstücke darin glasig dünsten.
  3. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Tomaten aus der Dose zugeben, zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Tomatensauce sämig ist.
  4. Anschließend die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und an die Seite stellen.
  5. Danach den Blattspinat verlesen, Blätter mit dunklen Stellen entfernen, waschen und kurz in kochendem Wasser zusammenfallen lassen. Dann in ein Küchensieb gießen, etwas abkühlen lassen, nochmal zusammen drücken und auf einem Schneidebrett in kleine Stücke hacken.
  6. Jetzt den Spinat in eine Schüssel geben, mit Crème fraîche gut vermischen, mit Salz, Pfeffer sowie etwas Muskat würzen.
  7. Als Nächstes den Lachs kurz unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  8. Nun die Lachsstücke mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz sowie Pfeffer vorsichtig würzen.
  9. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine Lasagne- oder Auflaufform mit dem Öl befetten.
  10. Für die Käsesauce Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl zugeben und hell anrösten.
  11. Dann die Milch langsam eingießen, dabei kräftig rühren, sodass eine sämige Sauce entsteht. Zum Schluss noch den geriebenen Parmesan einrühren und noch einmal aufkochen lassen.
  12. Jetzt abwechselnd Tomatensauce, Lasagneplatten sowie Lachswürfel in die vorbereitete Form schichten, darauf die Spinat-Crème-fraîche-Mischung geben und wieder mit Lasagneplatten abdecken. Dann die oberste Schicht gleichmäßig mit der Käsesauce bestreichen.
  13. Zum Schluss die Spinat-Lachs-Lasagne im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben die Spinat-Lachs-Lasagne nach der Hälfte der Backzeit mit dünnen Mozzarellascheiben belegen und zu Ende backen.

Ähnliche Rezepte

Kartoffellasagne

Kartoffellasagne

Diese leckere Kartoffellasagne ist ein wahrer Gaumenschmaus. Dabei sorgt das Rezept für Begeisterung.

Lasagne ohne Käse

Lasagne ohne Käse

Eine würzige und saftige Lasagne ohne Käse. Das leckere Rezept lässt keine Wünsche offen.

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Wer es besonders grün mag, ist mit diesem Rezept an der richtigen Adresse. Es entsteht eine gesunde, leckere Lasagne mit Spinat, Sahne und Käse.

Lasagne mit Frischkäse

Lasagne mit Frischkäse

Dieses Rezept für eine köstliche Lasagne mit Frischkäse und einer Hackfleisch-Tomaten-Soße begeistert zu jederzeit und erinnert an Urlaub.

Lasagne mit Hüttenkäse

Lasagne mit Hüttenkäse

Eine schmackhafte Lasagne mit Hüttenkäse und einer köstlichen Gemüsesauce gelingt mit diesem einfachen Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte