Wirsing-Moussaka

Das nach diesem Rezept abgewandelte Moussaka mit Wirsing hat einen köstlichen Geschmack und ist für viele Gelegenheiten das richtige Mahl.

Wirsing-Moussaka

Bewertung: Ø 4,3 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Wirsing
0.5 TL Salz, zum Blanchieren
900 g Auberginen
6 EL Olivenöl, zum Braten
1 Prise Salz
120 g Parmesan, frisch gerieben
1 TL Butter, für die Form, zum Einfetten

Zutaten für die Tomatensauce

800 g Tomaten, geschält, aus der Dose
1 TL Oregano, getrocknet
1 Msp Zimt, gemahlen
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
3 Stk Zwiebeln, mittelgroß
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz

Zutaten für die Mehlschwitze

4 EL Mehl, glatt
4 EL Butter
800 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Wirsing putzen, wenn nötig die äußeren Blätter entfernen, dann den Wirsing waschen, vierteln, den festen Strunk herausschneiden und die Viertel in schmale Streifen schneiden.
  2. Anschließend Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, den Wirsing darin für 2-4 Minuten blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  3. Jetzt die Auberginen waschen, den Stielansatz entfernen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  4. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Auberginenscheiben darin von beiden Seiten goldgelb braten, danach herausnehmen, abtropfen lassen und mit Salz bestreuen.
  5. Dann den Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Gratinform mit Butter befetten.
  6. Die Zwiebeln für die Tomatensauce schälen und in feine Würfel schneiden.
  7. Dann die Zwiebelwürfel in dem Bratzensatz (evtl. noch etwas Öl dazugeben) glasig braten, dann die Tomaten mit dem Saft zufügen, mit Salz, Oregano, Zimt sowie Pfeffer würzen und für ca. 10 Minuten einköcheln lassen.
  8. Für die Mehlschwitze in einem Topf die Butter zerlassen, das Mehl einstreuen und anschwitzen.
  9. Im Anschluss mit Milch aufgießen und dabei kräftig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Nun die Sauce für ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  10. Zum Schluss das Gemüse abwechselnd mit der Tomatensauce sowie der Mehlschwitze in die vorbereitete Form schichten, mit Parmesan bestreuen und das Wirsing-Moussaka im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 40 Minuten garen.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt ein grüner Blattsalat und frisches Brot.

Ähnliche Rezepte

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Kasseler-Sauerkraut-Gratin

Dieses deftige und preiswerte Kasseler-Sauerkraut-Gratin ist nach diesem Rezept einfach und ohne viel Aufwand zubereitet. Außerdem ist es superlecker.

Käse-Makkaroni

Käse-Makkaroni

Da schmilzt nicht nur der Käse dahin: Das Rezept für Käse-Makkaroni lässt niemanden kalt.

Kartoffelgratin ohne Ei

Kartoffelgratin ohne Ei

Dieses Kartoffelgratin ohne Ei ist eine feine Beilage, die gut schmeckt und darüber hinaus auch noch preiswert ist. Das Rezept ist einen Versuch wert!

Filettopf Toskana

Filettopf Toskana

Schweinefilet lecker überbacken, das ist der Filettopf Toskana. Das Rezept wird Ihre Gäste überraschen.

Kartoffelgratin ohne Käse

Kartoffelgratin ohne Käse

Bei diesem leckeren Kartoffelgratin ohne Käse werden Sie den Käse bestimmt nicht vermissen. Unser Rezept ist klassisch und ganz besonders cremig.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte