Woihinkelsche

Das Woihinkelsche ist die hessische Form des Coq au Vin. Nach diesem Rezept schmort das Geflügel nicht in Rotwein, sondern in Riesling.

Woihinkelsche

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)
143 Minuten

Zutaten für 6 Portionen

4 Stk Knoblauchzehen
4 Stk Zwiebeln, mittel
60 g Butterschmalz
2 Stk Hähnchen, frisch, á ca. 800 g
500 g Champignons, weiß oder rosé
300 g Möhren
100 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
1 Stk Lorbeerblatt
3 zw Thymian
2 zw Estragon
2 zw Rosmarin
750 ml Riesling
3 EL Cognac
250 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Muskatnuss
2 EL Petersilie, gehackt
1 Stk Küchengarn
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Dann das Hähnchen in 6-8 Teile zerlegen, kalt abspülen und trocken tupfen.
  2. Als nächstes den Knoblauch und die Zwiebeln abziehen und beides vierteln. Die Champignons putzen und - je nach Größe - halbieren. Zuletzt die Möhren schälen, waschen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  3. Danach die Hälfte des Butterschmalzes in einem weiten Topf erhitzen und die Zwiebeln, die Speckwürfel sowie die Möhren hinzufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Anschließend die Pilze dazu geben und weitere ca. 5 Minuten braten. Das Gemüse aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
  4. Das restliche Butterschmalz in den Topf geben und erhitzen. Nun das Fleisch salzen und pfeffern und ringsum in ca. 10 Minuten goldbraun anbraten. Dann mit dem Cognac ablöschen, kräftig aufkochen lassen und den Riesling dazu gießen.
  5. Jetzt den Thymian, den Rosmarin, den Estragon und das Lorbeerblatt mit etwas Küchengarn zusammen binden und mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat zum Fleisch geben.
  6. Den Topf zugedeckt auf die 2. Schiene von unten schieben und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten schmoren lassen. Dann den Deckel entfernen und offen weitere ca. 15 Minuten schmoren.
  7. Das Woihinkelsche und die Kräuter aus dem Schmortopf nehmen und die Sauce auf dem Herd bei hoher Temperatur ca. 8 Minuten einkochen lassen. Nun die Sahne dazu gießen, nochmals aufkochen und die Hähnchenteile wieder in den Topf legen.
  8. Die Zwiebeln, Champignons und den Speck darauf vereteilen und zugedeckt bei niedriger Hitze weitere ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Die gehackte Petersilie darüber streuen und servieren.

Tipps zum Rezept

Zu diesem Gericht passt am besten ein frisches Baguette.

Ähnliche Rezepte

Hessischer Gourmet-Flammkuchen

Hessischer Gourmet-Flammkuchen

Der hessische Gourmet-Flammkuchen schmeckt grandios und dabei ist das Rezept schnell und einfach umzusetzen. Ein toller Imbiss zu einem Glas Wein.

Handkäse mit Musik

Handkäse mit Musik

Handkäse mit Musik ist ein Rezept aus der traditionellen Frankfurter Küche. Der magere Käse, der Essig und der Apfelwein helfen auch beim Abnehmen.

Haddekuche

Haddekuche

In der kalten Winterzeit passt der Haddekuche gut zu Glühwein oder heißem Kakao. Nach diesem Rezept sind die leckeren Teig-Rhomben schnell zubereitet.

Waldecker Käsewähe

Waldecker Käsewähe

Das Rezept für die Waldecker Käsewähe ist einfach und schnell zubereitet und die Zutaten findet man meist in jeder Speisekammer.

Schmierkuchen

Schmierkuchen

Hessen ist berühmt für seine oft deftigen Blechkuchen. Hier ist ein Rezept für einen herzhaften Schmierkuchen, das einfach zuzubereiten ist.

Frankfurter Grüne Soße

Frankfurter Grüne Soße

Ein Klassiker der süddeutschen Küche ist Frankfurter Grüne Soße. Dieses Rezept zeigt die Zubereitung Schritt für Schritt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte