Backfisch mit Kartoffelsalat

Backfisch mit Kartoffelsalat ist ein beliebtes Gericht aus Schleswig-Holstein. Mit diesem Rezept gelingt eine köstliche Mahlzeit.

Backfisch mit Kartoffelsalat

Bewertung: Ø 4,8 (8 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

600 g Seelachsfilet
1 Prise Salz
2 TL Zitronensaft
3 TL Senf, mittelscharf
1 l Pflanzenfett, zum Frittieren
1 Prise Pfeffer, gemahlen

Zutaten für den Bierteig

150 g Mehl
0.2 l Bier
0.5 TL Zucker
1 Prise Salz

Zutaten für den Kartoffelsalat

1 Prise Pfeffer, gemahlen
600 g Kartoffeln, Drillinge
50 g Speck, durchwachsen, gewürfelt
1 Stk Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
2 Stk Gewürzgurken
65 g Mayonnaise
150 g Naturjoghurt
1 EL Senf
0.5 TL Zucker
1 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Backfisch zunächst die Fischfilets mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen.
  2. Dann jedes Filet mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit jeweils 1 Teelöffel Senf einstreichen und die vorbereiteten Fischfilets in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben, das Bier untermixen, mit Salz und Zucker würzen und für ca. 15 Minuten quellen lassen.
  4. Zwischenzeitlich die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen und für ca. 20 Minuten kochen bis diese gar sind.
  5. Danach das Wasser abgießen, mit kaltem Wasser auffüllen, die Kartoffeln auskühlen lassen, dann pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  6. Die Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.
  7. Anschließend das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Speckwürfel darin kross braten, die Zwiebelwürfel hinzufügen und glasig dünsten.
  8. Nun die heiße Speck-Zwiebel-Mischung über die Kartoffeln geben, den Essig hinzufügen und alles gut miteinander vermischen.
  9. Dann die Gewürzgurken in Würfel schneiden und zu den Kartoffeln geben.
  10. Zuletzt die Mayonnaise mit dem Joghurt, Senf, Pfeffer, Zucker und der Petersilie vermischen und unter den Kartoffelsalat heben.
  11. Jetzt die Fritteuse mit dem Pflanzenfett auf 180 °C vorheizen. Die Fischfilets aus dem Kühlschrank nehmen, durch den Backteig ziehen und (ohne Korbeinsatz) im heißen Fett für ca. 5 Minuten goldgelb frittieren.
  12. Dann die fertig gebackenen Fischfilets aus dem Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Backfisch mit Kartoffelsalat anrichten und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Schnüüsch

Schnüüsch

Für den Schnüüsch wird gartenfrisches Gemüse verwendet. Ein tolles Rezept für alles, was der Garten her gibt. Schmackhaft und gesund.

Gestovte Schnippelbohnen

Gestovte Schnippelbohnen

Nach diesem Rezept für gestovte Schnippelbohnen kommen die Bohnen in einer leckeren Béchamel auf den Tisch. Eine schöne Beilage zu Kurzgebratenem.

Holsteiner Hochzeitssuppe

Holsteiner Hochzeitssuppe

Für besondere Gelegenheiten ist die Holsteiner Hochzeitssuppe reserviert, denn sie ist sehr aufwendig in der Zubereitung. Aber es lohnt sich!

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen

Dithmarscher Butterkuchen ist mehr als ein einfacher Butterkuchen. Wer saftigen Blechkuchen liebt, sollte ihn unbedingt ausprobieren.

Schwarzsauer

Schwarzsauer

Ein altes Rezept, das früher an Schlachttagen zubereitet wurde. Schwarzsauer ist ein deftiges Gericht, das mit Schweineblut gekocht wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte