Gefüllte Baby-Pute

Den Bauch voller Aromen, so kommt diese gefüllte Baby-Pute daher. Ein schönes Rezept für einen Festtagsbraten, der von alleine gart.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Pute, frisch, ca. 3.5-4 kg
1 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
125 ml Weißwein, trocken
1 EL Speisestärke
1 Stk Küchengarn

Zutaten Für die Füllung

1 Stk Zwiebel, rot
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stg Staudensellerie
25 g Butter
3 EL Olivenöl
1 Stk Orange, Bio
500 ml Geflügelbrühe
200 g Langkornreis
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
4 zw Petersilie, glatt
4 zw Thymian
2 zw Salbei

Zutaten Für das Gemüse

500 g Kartoffeln, festkochend, klein
3 Stk Pastinaken
3 Stk Möhren
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamico-Creme, weiß
2 zw Thymian
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken, den Sellerie waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die Orange heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  3. Die Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, Knoblauch und Sellerie darin ca. 6 Minuten dünsten. Die Orangenschale und den Reis einrühren, die Brühe und den Orangensaft dazu gießen, salzen und pfeffern. Alles aufkochen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Deckel von der Pfanne nehmen und den Reis unter einem Geschirrtuch 15 Minuten ausdampfen lassen. Dann die Petersilie, den Thymian und Salbei zum Reis geben, unterrühren und kalt stellen.
  5. Die Kartoffeln, Pastinaken und Möhren schälen, waschen und mit dem Öl, Balsamico und Kräutern mischen und salzen. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen 40 Minuten garen. Dann herausnehmen und die Hitze auf 170 °C (Umluft 150 °C) reduzieren.
  6. Die Pute waschen, trocknen und mit dem Reismix füllen. Dann mit dem Öl bepinseln, pfeffern und salzen. Die Keulen der Pute mit Küchengarn zusammenbinden, auf eine Fettpfanne setzen und auf der untersten Schiene im Backofen ca. 150 Minuten lang braten. Hin und wieder mit dem Bratensaft begießen.
  7. Anschließend die Pute aus dem Backofen nehmen und lose mit Alufolie bedecken. Das Gemüse im Backofen erhitzen. Den Bratensatz vom Backblech mit etwas Wein ablöschen und in einen Topf gießen. Mit Brühe auffüllen und stark einkochen. Speisestärke mit Wasser anrühren, zur Sauce geben und aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die gefüllte Baby-Pute auf eine vorgewärmte Platte setzen, das Gemüse drumherum verteilen und mit der Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Die gefüllte Baby-Pute lässt sich auch sehr gut in einem Bratschlauch garen. Dafür zur Pute ein kleines Glas Weißwein mit in den Bratschlauch geben, fest verschließen und oben etwas einschneiden. Durch die entstehende Feuchtigkeit begießt sich die Pute selbst und der Backofen bleibt sauber.

Ähnliche Rezepte

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Scharfe Pute mit Chilisauce

Scharfe Pute mit Chilisauce

Für ein schönes Abendessen ist dieses Rezept für Scharfe Pute mit Chilisauce ideal. Vorausgesetzt man isst gerne scharf.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte