Hausgemachte Germknödel mit Vanillesauce

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ein wahrer Klassiker - leckere, frische, hausgemachte Germknödel mit Vanillesauce.

Hausgemachte Germknödel mit Vanillesauce

Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

650 g Mehl
20 g Mehl für die Arbeitsfläche
100 g Butter
250 g Pflaumenmus
1 TL Zimt
100 g Mohn
2 TL Puderzucker
1 Pk Hefe, frisch
300 ml Milch
2 Stk Eigelb

Zutaten für die Vanillesauce

1 l Milch
4 Stk Eigelb
20 g Speisestärke
2 Stk Vanilleschote
150 ml Sahne
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Germknödel das Mehl in eine Schüssel sieben, dabei eine faustgroße Mulde in die Mitte drücken. In diese die Hefe hineinbröckeln, Zucker und lauwarme Milch hinzufügen und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten oder mit einem Handrührgerät vermischen und etwa eine halbe Stunde bis eine Stunde lang abgedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, damit der Teig gehen kann.
  2. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und zusammen mit dem Eigelb zum Vorteig geben und verkneten. Danach den Teig für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  3. Anschließend den Teig vierteln und auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten, zu Kugeln formen und dann weitere 20 Minuten rasten lassen.
  4. Anschließend mit der Hand in jedes Teigstücke ein Loch drücken. Das Pflaumenmus mit dem Zimt verrühren und mit einem Löffel in die Löcher füllen. Anschließend die Teigränder wieder verschließen.
  5. Danach die Kugeln für weitere 30 Minuten rasten lassen und anschließend auf ein Siebeinsatz oder in einem Handtuch in einen zur Hälfte mit kochendem Wasser befüllten Topf lagen beziehungsweise, im Handtuch, einhängen. Die Knödel nun für etwa 25 bis 30 Minuten garen.
  6. Währenddessen für die Vanillesauce etwa 50 Milliliter der Milch in einem hohen Gefäß mit der Stärke glattrühren.
  7. Die Vanilleschoten längs aufschneiden und vorsichtig das Mark herauskratzen. Das Vanillemark dann mit dem restlichen Zucker und der restlichen Milch in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen, dann von der Platte nehmen, die Stärkemischung einrühren und die Milch unter kräftigem Rühren erneut aufkochen.
  8. Unter die Vanillesauce nun noch die Sahne und das Eigelb unterrühren.
  9. Zum Schluss die Knödel aus dem Topf nehmen, auf den Tellern drapieren, mit Mohn bestreuen und mit der Vanillesauce servieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann dazu auch Einweckkirschen oder Nussplitter reichen.

Ähnliche Rezepte

Wuzinudeln

Wuzinudeln

Wuzinudeln, auch Kartoffel Wuzerl genannt, werden mit Kompott oder Apfelmus serviert. Dieses tolle Rezept ist für alle, die Süßes lieben.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt herzhaft und verführerisch. Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem einfachen Rezept.

Pflaumen-Buchteln

Pflaumen-Buchteln

Mit dem Rezept gelingt eine Nachspeise, die toll aussieht und lecker schmeckt. Die Pflaumen Buchteln sind eine wahre Gaumenfreude.

Schneebälle

Schneebälle

Die leckeren Schneebälle wirklich ein Traum. Dieses einfache Rezept wird mit Biskuitteig, Ananasstücken, Eierlikör und Schlagsahne zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte