Hirschmedaillons mit Birnenchutney

Nach diesem Rezept werden die gegrillten Hirschmedaillons von einem fruchtigen Birnenchutney begleitet, eine sehr schöne Kombination.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Hirschmedaillons
4 Schb Speck, durchwachsen, in dünnen Scheiben
8 Bl Salbei
1 Prise Wildgewürz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Stk Küchengarn

Zutaten für das Birnenchutney

1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe, klein
2 EL Olivenöl
100 g Rohrzucker, brauner Zucker
100 ml Weißweinessig
1 Stk Orange, Saft und Abrieb davon
30 g Rosinen, gewaschen
1 Stk Zimtstange
500 g Birnen
1 Stk Gewürznelke
1 Stk Sternanis
1 Stk Lorbeerblatt
1 Stk Chilischote, klein, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
30 g Ingwer, frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Chutney zunächst die Zwiebel und den Knoblauch abziehen sowie den Ingwer schälen. Die Zwiebel in Streifen schneiden, den Knoblauch und den Ingwer fein hacken.
  2. Anschließend das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen und die Knoblauch- und Ingwerwürfel darin etwa 5 Minuten anschwitzen. Den Zucker darüber streuen, alles etwa 5 Minuten karamellisieren lassen und mit dem Essig ablöschen.
  3. Nun Die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Danach den Orangensaft mit dem Orangenabrieb, die Rosinen sowie Zimt, Nelke, Lorbeerblatt, Sternanis und Chili in die Pfanne geben.
  4. Die Birnenstücke hinzufügen und etwa 15 Minuten bei niedriger Hitze sämig einkochen. Mit Salz und Zucker abschmecken und etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  5. Zuletzt die Hirschmedaillons kalt abspülen, trocken tupfen und jeweils mit einer Speckscheibe umwickeln. Seitlich je 2 Salbeiblätter auflegen und mit Küchengarn festbinden. Die Medaillons mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen.
  6. Das Fleisch von jeder Seite etwa 2 Minuten auf dem Grill anbraten, danach etwa 10 Minuten bei indirekter Hitze fertig grillen. Dann vom Grill nehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen. Mit dem Birnenchutney servieren.

Ähnliche Rezepte

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten hat einen ganz eigenen Charakter. Mit diesem Rezept schmeckt er lecker und typisch nach Wild.

Rehrücken mit Rotweinsauce

Rehrücken mit Rotweinsauce

Ein feiner Rehrücken in Rotweinsauce ist ein Rezept für ein schickes Abendesssen oder für einen festlichen Anlass.

Geschmorter Hirschbraten

Geschmorter Hirschbraten

Dieser köstliche, geschmorte Hirschbraten ist einfach ein Gedicht. Ein tolles Rezept für alle Wildliebhaber.

Rehkeule mit Sauce

Rehkeule mit Sauce

Für Wildliebhaber bietet dieses Rezept einen Gaumenschmaus. Die Rehkeule mit Sauce schmeckt zart und würzig.

Rehbraten

Rehbraten

Dieser köstliche Rehbraten ist genau richtig für alle Wildliebhaber. Mit dem Rezept bringen Sie Abwechslung auf den Tisch.

Hirschragout

Hirschragout

Im Herbst ist die beste Zeit für ein Wildrezept. Hirschragout ist dabei eines der beliebtesten Gerichte.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte