Maulwurfkuchen

Keine Ahnung, wo der Maulwurf steckt. Aber dieser leckere Maulwurfkuchen verfügt über mehrere feine Schichten und das Rezept dafür ist einfach.

Maulwurfkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (842 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

70 g Haselnusskerne, gemahlen
4 Stk Eigelb
60 g Weizenmehl, Typ 550
20 g Kakaopulver
3 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Pk Vanillin-Zucker
4 Stk Eiweiß
125 g Margarine
100 g Schokoladenstreusel

Zutaten für die Füllung

3 Stk Bananen, mittelgroß
1 Schuss Zitronensaft
1 Stk Vanilleschote (Mark)
600 g Schlagsahne
2 Pk Sahnesteif
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Maulwurfkuchen den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen und eine Springform (Ø 26 cm) mit Butter ausfetten.
  2. Das Eiweiß in einem Rührbecher sehr steif aufschlagen und beiseite stellen. Anschließend die Margarine in einer Schüssel mit einem Handrührgerät schaumig rühren und den Zucker, den Vanillezucker sowie das Eigelb nach und nach unterrühren. Die Masse rühren bis sie hell-cremig ist.
  3. Nun das Weizenmehl mit den Haselnusskernen, den Schokoladenstreuseln, dem Kakao- und dem Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Den schnittfesten Eischnee vorsichtig unterheben und die Masse in die vorbereitete Springform füllen.
  4. Die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben und den Kuchen etwa 30 Minuten backen.
  5. Danach den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und das Innere des Schokoladenkuchens etwa 1-2 cm - bis auf den Boden - mit einem Löffel aushöhlen, einen 2 cm dicken Rand stehen lassen und die Teigstücke zur Seite stellen.
  6. Die Bananen schälen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und eventuell zurecht schneiden. Danach kreisförmig in den ausgehöhlten Kuchen legen.
  7. Jetzt das Mark der Vanilleschote mit einem Teelöffel vorsichtig herauskratzen und mit der Sahne, dem Zucker und dem Sahnesteif steif schlagen. Anschließend kuppelartig auf dem Kuchen verteilen.
  8. Zuletzt die herausgehobenen Kuchenstücke zerbröseln und sorgsam auf der Sahnekuppel verteilen und leicht andrücken. Den Maulwurfskuchen in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mindestens 1 Stunde kühlen.

Tipps zum Rezept

Der Kuchen kann auch schon ein paar Stunden vor dem Servieren gebacken werden. Er schmeckt sogar noch besser, wenn er eine längere Zeit durchkühlt.

Je nach Saison machen sich auch Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren im Innern des Kuchens sehr gut. Die Beeren nach dem Waschen mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen, bevor sie auf den Kuchenboden kommen.

Auf Kindergeburtstagen ist es ein großer Spaß, wenn sich auf und um den Kuchen herum Maulwürfe tummeln. Im Web gibt es viele einfache Anleitungen, wie Maulwürfe aus Marzipanrohmasse geknetet und geformt werden.

Ähnliche Rezepte

Schneller Nusskuchen

Schneller Nusskuchen

Das Rezept für den schnellen Nusskuchen ist die ideale Lösung, wenn sich die Gäste spontan anmelden. Er ist locker, lecker, glutenfrei und fettarm.

Omas Russischer Zupfkuchen

Omas Russischer Zupfkuchen

Was Oma bäckt, kann einfach nur gut sein. So auch dieses Rezept für einen leckeren russischen Zupfkuchen. Unbedingt ausprobieren und genießen!

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist, dass der Eierlikörkuchen mehrere Tage lang saftig bleibt. Der Likör aromatisiert, dominiert den Geschmack aber nicht.

Bananen-Nuss-Kuchen

Bananen-Nuss-Kuchen

Dieses Rezept für einen saftigen Bananen-Nuss-Kuchen ist ganz einfach in der Zubereitung und eignet sich zur Verwertung von überreifen Bananen.

Saftiger Kakaokuchen

Saftiger Kakaokuchen

Dieser Kakaokuchen ist schnell zubereitet, gelingt einfach und schmeckt himmlisch schokoladig. Dieses Rezept sollte ausprobiert werden.

Marzipankuchen

Marzipankuchen

Dieser einfache, sehrleckere Marzipankuchen wird in der Kastenform gebacken. Das Rezept intensiviert seinen Geschmack mit etwas Bittermandelaroma.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte