Mexikanischer Reis

Mexikanischer Reis ist eine schmackhafte Beilage zu Chilis oder Fleischgerichten. Das Rezept ist in der Zubereitung unkompliziert und schnell gemacht.

Mexikanischer Reis

Bewertung: Ø 4,6 (104 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 zw Koriander

Zutaten für den Reis

200 g Langkornreis
400 ml Wasser, kalt
1 Dose Bohnen, schwarz (á 400 g)
1 Dose Mais, á 285 g
1 Dose Tomaten, gehackte, á 400 g
2 Stk Zwiebeln
2 EL Olivenöl

Zutaten an Gewürzen

0.5 TL Chilipulver
3 Stk Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Reis in einen Topf mit Wasser geben, mit der Hand durchschwenken und das Wasser abgießen. Anschließend das frische Wasser zum Reis geben und bei hoher Temperatur zum Kochen bringen.
  2. Den Reis 1 Minute aufkochen, danach die Temperatur auf die niedrigste Stufe reduzieren und den Reis etwa 15-20 Minuten zugedeckt quellen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Bohnen und den Mais in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen, bis das Wasser klar bleibt und dann gut abtropfen lassen.
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze etwa 3-4 Minuten anbraten.
  5. Das Tomatenmark einrühren und 1 Minute anrösten. Kreuzkümmel und Chilipulver einstreuen, kurz mitrösten und mit den Dosentomaten inklusive Saft ablöschen. Anschließend etwa 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  6. Nun das Bohnen-Mais-Gemisch in die Pfanne geben, dann den gegarten Reis unterrühren und 5-6 Minuten lang erhitzen. Währenddessen den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  7. Den Mexikanischen Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken, in einer rustikalen Schale anrichten, mit Korianderblättchen garnieren und servieren.

Tipps zum Rezept

Mexikanischer Reis schmeckt auch ohne Fleisch sehr gut, beispielsweise zu Spiegeleiern. Bleibt etwas übrig, können Reste am nächsten Tag noch prima aufgebraten werden.

Ähnliche Rezepte

Mexikanische Kartoffeln

Mexikanische Kartoffeln

Wer es ordentlich scharf mag, wird dieses Rezept für Mexikanische Kartoffeln mit Jalapenos lieben.

Guacamole

Guacamole

Guacamole ist ein mexicanischer Avocado-Dip. Dieses Rezept eignet sich auch als Beilage zu Fleischgerichten.

Bratreis mexikanischer Art

Bratreis mexikanischer Art

Das Rezept für den Bratreis mexikanischer Art ist ein kulinarisches Erlebnis für jeden Liebhaber einer deftigen Schärfe.

Chimichangas

Chimichangas

Scharf gefüllte Burritos werden nach tollen Tex-Mex-Rezept in heißem Öl frittiert und avancieren dadurch zu knusprigen, köstlichen Chimichangas.

Original Pozole Rojo

Original Pozole Rojo

Die Zubereitung des Original Pozole Rojo lohnt sich, denn er macht viele Eintopf-Fans satt. Allerdings braucht das Rezept ein paar Stunden Zeit.

User Kommentare