Putenbrust á la Gourmet mit Safran-Kürbis-Sauce & Ziegenkäse-Kürbis-Gnocchi

Mit dem Putenbrust á la Gourmet mit Safran-Kürbis-Sauce & Ziegenkäse-Kürbis-Gnocchi Rezept werden nicht nur Ihre Gäste wie verzaubert sein!

Putenbrust á la Gourmet mit Safran-Kürbis-Sauce & Ziegenkäse-Kürbis-Gnocchi

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Putenbrust

4 Stk Putenbrustfilet
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
3 EL Olivenöl (nativ, gute Qualität)

Zutaten für die Ziegenkäse-Kürbis-Gnocci

150 g Kartoffeln (mehligkochend)
200 g Kürbisfleisch
100 g Ziegenfrischkäse
75 g Mehl
2 Stk Eigelb
30 g Parmesan (frisch gerieben)
1 EL Olivenöl (nativ, gute Qualität)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)

Zutaten für die Safran-Kürbis-Sauce

1 Stk Möhre
1 Stk Schalotte
200 g Kürbisfleisch
1 Stk Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
100 ml Weißwein
100 ml Geflügelbrühe
100 g Crème fraîche
2 g Safranfäden
0.5 Stk Zitrone (Saft davon)
1.5 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (frisch gemahlen)

Zutaten für das Anrichten

3 EL Butter
1 Pa Petersilienblätter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Putenbrust vorbereiten. Dazu die Putenbrust unter fließendem Wasser abbrausen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Gründlich mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer von beiden Seiten einreiben.
  2. Als nächstes das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Brustfilets darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten knusprig anbraten. Anschließend die Hitze reduzieren und zugedeckt in der Pfanne warmhalten.
  3. Für die Ziegenkäse-Kürbis-Gnocchi die Kartoffeln schälen und anschließend würfeln. Danach das Kürbisfruchtfleisch ebenfalls würfeln und beides in leicht gesalzenem Wasser solange kochen bis sie weich sind. Anschließend das Gemüse abgießen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C noch gut ausdampfen lassen.
  4. In nächsten Schritt die Kartoffel-/Kürbismischung durch ein Sieb streichen. Anschließend die Masse nacheinander mit Ziegenkäse, den Eigelben, Mehl, Parmesan, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer zu einem Teig verkneten. Aus diesem Teig nun knapp fingerdicke Rollen formen und ca. 2 cm lange Stücke abstechen. Danach die Stücke über einen Gabelrücken rollen, um die typische Gnocchi-Form herzustellen. Je größer die Rillen sind, umso mehr saugen die Gnocchi nachher die Sauce auf.
  5. Die Gnocchi nun in einen weiten Topf mit leicht kochendem Wasser geben. Sobald die Gnocci an die Oberfläche steigen, sind sie gar gekocht. Diese anschließend mit dem Schaumlöffel herausheben und gut abtropfen lassen. Die Gnocci anschließend mit Olivenöl beträufeln, damit sie nicht aneinanderkleben. Diese möglichst noch warm halten.
  6. In der Zwischenzeit für die Safran-Kürbis-Sauce die Möhren waschen, schälen und fein würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls fein würfeln. Die Schalotten fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. die Möhrenwürfel darin bei starker Hitze andünsten. Gewürfeltes Kürbisfleisch und die gehackte Schalotte beimengen und mit dünsten. Die Hitze etwas reduzieren und das Gemüse noch etwas anschwenken.
  7. Als nächstes den Knoblauch schälen und in die Gemüsemischung hineinreiben oder pressen. Anschließend den Weißwein, Geflügelfond und Crème fraîche zufügen und alles bei reduzierter Hitze ca. 2 Minuten einkochen und den Deckel halb schließen. Die Mischung gelegentlich umrühren. Sobald der Kürbis weich gekocht ist, alles durch ein Sieb passieren und die Sauce erneut in einem Topf auffangen. Die Safranfäden unterrühren und die Sauce mit Zitronensaft, Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer nach Belieben abschmecken. Die Sauce weitere 5 Minuten köcheln lassen bis sie schön sämig ist.
  8. Zum Abschluss die warmen Gnocchi kurz in Butter schwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Anschließend die in schrägen Scheiben geschnittene Putenbrust darauf verteilen und die Sauce gleichmäßig übergießen. Mit Petersilienblättern garniert noch warm servieren.

Tipps zum Rezept

Anstatt der Putenbrust kann alternativ auch Perlhuhnbrust, Hühnchenbrust oder auch zarte Schweinefilets verwendet werden.

Dazu passt ein vorzüglicher Weißwein wie ein Riesling.

Ähnliche Rezepte

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf hat besonders im Herbst Saison, wenn die runden Kürbisse reif sind. Das Rezept ist raffiniert abgeschmeckt.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel zergehen auf der Zunge. Dieses einfache Rezept sollte man unbedingt probieren.

Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

Im Herbst sind die Kürbisse reif. Gefüllter Kürbis ist besonders delikat mit Schinken und Gorgonzola, so wie nach diesem Rezept.

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer

Kürbissuppe mit Ingwer ist in der Herbstzeit einfach nicht wegzudenken. Überzeugen Sie sich selbst von diesem leckeren Rezept.

Kürbissuppe mit Majoran

Kürbissuppe mit Majoran

Der zarte Eigengeschmack des Kürbis harmoniert bei dem Rezept für Kürbissuppe mit Majoran mit Kräutern und Gewürzen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte