Sauerkrautrouladen mit Kartoffelpüree

Dieses Rezept ist perfekt für Freunde der deftigen Küche, denn die Sauerkrautrouladen mit Kartoffelpüree bringen viel Geschmack auf den Teller.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Rouladen

4 Stk Schweinenackensteaks, á 200 g
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Kümmel, gemahlen
8 Schb Speck, durchwachsen
2 EL Butterschmalz

Zutaten für die Füllung

3 Stk Schalotten
2 Stk Karotten
2 EL Dill, gehackt
350 g Sauerkraut
3 EL Senf, mittelscharf

Zutaten für die Sauce

400 ml Fleischbrühe
1 EL Speisestärke
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für das Püree

1 kg Kartoffeln, mehligkochend
1 TL Salz, für das Kochwasser
125 ml Milch
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Nackensteaks kalt abspülen und trocken tupfen. Dann in einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und möglichst flach klopfen. Mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel würzen und auf einer Arbeitsfläche nebeneinander legen.
  2. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Karotten schälen, waschen und fein raspeln, mit den Schalottenwürfeln, dem gehackten Dill, dem Sauerkraut und dem Senf vermischen.
  3. Anschließend jeweils 2 Speckscheiben auf jede Roulade legen, die Sauerkrautmasse gleichmäßig darauf verteilen, aufrollen und mit Nadeln oder Küchengarn fixieren.
  4. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin rundum in etwa 6-8 Minuten scharf anbraten. Danach die Fleischbrühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten schmoren.
  5. Währenddessen die Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln und in reichlich Salzwasser etwa 25 Minuten garen. Danach abgießen und auf kleinster Stufe kurz ausdämpfen lassen.
  6. Die Milch mit der Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einen kleinen Topf geben und 1 Minute aufkochen lassen. Die heißen Kartoffeln mit den Rührbesen eines Handrührgerätes zerkleinern, die heiße Milch unterrühren und warm halten.
  7. Zuletzt die fertig gegarten Rouladen aus dem Bräter nehmen, Nadeln oder Garn entfernen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Sauce geben und 1 Minute aufkochen lassen.
  8. Die Rouladen zurück in den Bräter geben und nochmals 5 Minuten heiß werden lassen. Die Sauerkrautrouladen mit Kartoffelpüree auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte

Champagnerkraut

Champagnerkraut

Das Champagnerkraut ist eine Sauerkraut-Variation, die mit Sekt zubereitet wird und bei besonderen Anlässen aufgetischt werden kann.

Sauerkrautsuppe mit Kartoffeln

Sauerkrautsuppe mit Kartoffeln

Wie wäre es am Wochenende mit einer deftigen Sauerkrautsuppe mit Kartoffeln? Wir haben das richtige Rezept für diesen herzhaften Eintopf.

Selbstgemachtes Sauerkraut

Selbstgemachtes Sauerkraut

Selbstgemachtes Sauerkraut braucht zwar etwas Zeit, doch eine gesunde Ernährung ist heute sehr wichtig. Hier das Rezept reich an Vitamin C.

Grammelkraut

Grammelkraut

Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung für Grammelkraut, eine leckere Sauerkraut-Variation mit Grieben und Speck. Ein Klassiker!

Rohkost Sauerkraut

Rohkost Sauerkraut

Der Klassiker mit all seinen gesunden Nährstoffen & geschmacklichen Vorzügen. Dieses köstliche Rohkost Sauerkraut belebt & schmeckt einfach toll.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte