Spanferkelbraten

Nach einem deftigen Stück vom leckeren Spanferkelbraten ist man rundherum zufrieden. Das Rezept ist gerade für Herbst und Winter interessant.

Spanferkelbraten

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

1250 g Spanferkelrücken m.Schwarte, ohne Knochen
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
0.5 Msp Kümmel
3 Stk Zwiebeln, mittelgroß
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Möhren, mittelgroß
0.25 l Fleischbrühe, Instant
1 TL Mehl
1 EL Wasser, zum Anrühren
200 ml Wasser, heiß, zum Angießen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Spanferkelbraten zuerst den Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Dann das Fleisch unter kaltem Wasser kurz abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, danach mit Salz und Pfeffer sowie Kümmel (nach Geschmack) einreiben.
  3. Jetzt die Zwiebeln, Möhren und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln würfeln, die Karotte und den Knoblauch in Scheiben schneiden.
  4. Als Nächstes Öl in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten leicht anbraten, danach das Gemüse zufügen und alles ca. 2 Stunden im Backofen auf der mittleren Schiene braten - nach ca. 25 Minuten heißes Wasser zugießen und den Braten öfter mit der Bratenflüssigkeit beträufeln.
  5. Nach Ende der Garzeit den Bräter auf den Herd stellen. Das Gemüse entfernen und den Bratensatz mit Fleischbrühe köchelnd lösen. Dann Mehl mit kaltem Wasser anrühren, die Sauce damit leicht andicken, mit je 1 Prise Salz sowie Pfeffer abschmecken und mit dem Braten servieren.

Tipps zum Rezept

  • Dazu schmeckt am besten klassisches Sauerkraut, Selbstgemachte Kartoffelklöße und/oder Kartoffelpüree.

  • Ähnliche Rezepte

    Bayerische Schweinshaxn

    Bayerische Schweinshaxn

    Das traditionsreiche Rezept für Bayerische Schweinshaxn ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. So gelingt die knusprige Haxe ganz sicher.

    Rollbraten gefüllt

    Rollbraten gefüllt

    Das Rezept für Rollbraten gefüllt ist ganz einfach nachzukochen. Aufgeschnitten sehen die Bratenscheiben toll aus.

    Knoblauchkotelett

    Knoblauchkotelett

    Ein Knoblauchkotelett schmeckt wirklich lecker und ist einfach in der Zubereitung. Dieses Rezept bringt Abwechslung.

    Schweinebraten mit Kruste

    Schweinebraten mit Kruste

    Schweinebraten mit Kruste ist eine herzhafte Hauptspeise. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen, leckeren Rezept.

    Bifana

    Bifana

    Bifana nennt man in Portugal dünne Schweineschnitzel. Mit diesem Rezept aus der Algarve werden sie zart und weich.

    User Kommentare

    Ähnliche Rezepte