Zucchinitartelettes

Einfach und raffiniert zugleich ist dieses Rezept für Zucchinitartelettes. Dieses tolle Rezept sorgt immer für Begeisterung.

Zucchinitartelettes

Bewertung: Ø 4,4 (49 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Butter, für die Förmchen
1 Prise Mehl, für die Arbeitsfläche

Zutaten für den Teig

250 g Dinkelmehl
200 g Roggenmehl
1 Prise Natron
1 TL Salz
1 TL Cayennepfeffer
1 Prise Muskatnuss, frisch gemahlen
2 EL Zucker
200 g Butter, zimmerwarm
1 Stk Ei
70 ml Wasser

Zutaten für die Füllung

1 Stk Zucchini, grün, mittelgroß
1 Stk Zucchini, gelb, mittelgroß

Zutaten für den Guss

300 g Sahne
4 Stk Eier
100 g Schmand
0.5 TL Knoblauchpaste
1 Prise Muskatnuss, frisch gemahlen
0.5 TL Salz
0.5 TL Zucker
1 Prise Cayennepfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Am Vortag für den Teig beide Mehlsorten in einer Schüssel mit Natron, Salz, Cayennepfeffer, Muskatnuss und Zucker mischen.
  2. Die Butter, das Ei und Wasser hinzufügen, alle Zutaten zu einem homogenen Teig verarbeiten und den Teig zugedeckt mindestens 24 Stunden ruhen lassen.
  3. Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C vorheizen. Zwölf Tarteletteförmchen (à 4 cm Durchmesser) mit etwas Butter befetten.
  4. Den salzigen Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 0.5 cm dünn ausrollen, Kreise (à etwa 6 cm Durchmesser) ausstechen und die Förmchen damit auslegen. Dann den Teig im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten vorbacken („blindbacken“).
  5. Danach die Ofentemperatur auf 120 Grad reduzieren.
  6. Für die die Füllung die Zucchini putzen, waschen und mit der Schneidemaschine längs in dünne Streifen schneiden.
  7. Die Streifen mit abwechselnder Farbe übereinanderlegen, von der schmalen Seite her aufrollen, wie eine Rose zusammendrehen und die Zucchinirosen aufrecht in die vorgebackenen Tartelettes stellen.
  8. Für den Guss die Sahne mit den Eiern, dem Schmand, Muskatnuss, Knoblauchpaste, Salz, Zucker und Pfeffer gut verrühren, über die Zucchinitartelettes gießen und diese im Ofen für weitere 20 Minuten stocken lassen.

Tipps zum Rezept

Als Beilage Spargelsalat servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Maria" von Maria Groß - © ZS Verlag / Foto © ZS Verlag

Ähnliche Rezepte

Zucchiniplätzchen

Zucchiniplätzchen

Diese Zucchiniplätzchen sehen schon so toll aus und sind bei Groß und Klein beliebt. Ein schönes Rezept für eine gesunde Gemüsemahlzeit.

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Kartoffelauflauf mit Zucchini

Ein gesunder und köstlicher Kartoffelauflauf mit Zucchini kann als Hauptgericht oder als Beilage zu Tisch gebracht werden. Hier ist das Rezept dafür.

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Zucchini-Kartoffel-Laibchen

Das Rezept für diese Zucchini-Kartoffel-Laibchen passt prima in die Alltagsküche, denn es ist schnell und einfach gemacht und das Ergebnis ist lecker.

Mediterraner Zucchinieintopf

Mediterraner Zucchinieintopf

Ein schmackhaftes und gesundes Gericht aus der Mittelmeer-Küche gelingt mit diesem Rezept für einen mediterranen Zucchinieintopf ganz einfach.

Zucchinisuppe

Zucchinisuppe

Vor allem im Sommer, wenn die Ernte reich ausfällt, bilden die Kürbisfrüchte die Basis für unser einfaches, aber leckeres Zucchinisuppen-Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte