Blumenkohlcurry mit Kokosmilch

Ungewöhnlich, aber dafür umso raffinierter ist das Blumenkohlcurry mit Kokosmilch, denn nach diesem Rezept wird der Blumenkohl separat gebacken.

Blumenkohlcurry mit Kokosmilch

Bewertung: Ø 3,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

Zutaten für den Blumenkohl

1 kpf Blumenkohl
120 ml Sonnenblumenöl

Zutaten für die Trauben

300 g Weintrauben, kernlos, klein, rot
100 ml Traubensaft, dunkel
50 ml Apfelessig
1 Stk Schalotte
1 EL Sojasauce

Zutaten für das Curry

2 Stk Limetten
2 Stk Zwiebeln
50 g Ingwer, frisch
100 g Zucker
10 g Pimentkörner
1 Stg Zimt
2 Stk Sternanis
10 g Koriandersaat
200 ml Kokosmilch, extra cremig
1 l Wasser zum Aufgießen
2 EL Ahornsirup
20 g Massaman-Currypaste
1 Prise Salz
3 EL Wasser zum Karamellisieren
1 EL Sojasauce

Zutaten für die Garnitur

20 g Cashewkerne, gehackt
20 g Erdnüsse, gehackt
2 EL Korianderblättchen, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Den Blumenkohl putzen, waschen und auf das Backblech legen. Dann mit dem Sonnenblumenöl begießen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten garen - dabei ca. 5 Minuten vor Beendigung der Garzeit die gehackten Cashewkerne sowie die gehackten Erdnüsse mit auf das Blech legen und rösten.
  3. In der Zwischenzeit die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.
  4. Die Trauben waschen, trocken tupfen, halbieren und diese in einer Schüssel mit den Schalottenwürfeln, dem Apfelessig, dem Traubensaft und der Sojasauce vermischen und zur Seite stellen.
  5. Für das Curry die Limetten halbieren und den Saft auspressen. Die Zwiebeln und den Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden.
  6. Dann den Zucker mit den 3 Esslöffeln Wasser in einen schweren Topf geben und bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten karamellisieren lassen.
  7. Die Zwiebel- und Ingwerwürfel dazugeben, Salz hinzufügen und karamellisieren lassen.
  8. Anschließend noch Pimentkörner, Zimt, Sternanis und Koriandersaat hinzufügen und alles mit der Kokosmilch, dem Wasser und dem Limettensaft aufgießen.
  9. Nun noch etwas Sojasauce und Ahornsirup zu den Gewürzen geben, 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen, dann die Massaman-Currypaste unterrühren, alles durch ein Sieb in einen anderen Topf passieren und warm halten.
  10. Das Curry auf eine vorgewärmte Servierplatte füllen, den gebackenen Blumenkohl daraufsetzen, die marinierten Trauben sowie die Nüsse darüber verteilen und das Blumenkohlcurry mit Kokosmilch mit dem Koriander bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Zu diesem Curry passen Basmati- oder Jasminreis.

Ähnliche Rezepte

Blumenkohl in Käsesauce

Blumenkohl in Käsesauce

Dieses Rezept für Blumenkohl mit Käsesauce überzeugt mit seinem würzigen Käsegeschmack, verfeinert mit Gewürzen. Ein Traum für Gemüsefans.

Überbackener Blumenkohl

Überbackener Blumenkohl

Wenn Überbackener Blumenkohl aus dem Ofen kommt, dann werden auch Gemüsemuffel neugierig. Das schafft dieses delikate Rezept.

Blumenkohlauflauf mit Ei

Blumenkohlauflauf mit Ei

Der leckere Blumenkohlauflauf mit Ei schmeckt allen gut, eignet sich als super Beilage und ist nach dem Rezept schnell gemacht.

Blumenkohl-Bratlinge

Blumenkohl-Bratlinge

Wer sich fragt, was aus Blumenkohl noch gezaubert werden kann, der sollte dieses Rezept für Blumenkohl-Bratlinge probieren.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe können Sie als Vorspeise aber auch als Hauptspeise servieren. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte