Hähnchen-Curry mit Ananas

Fruchtig, würzig und gleichzeitig mild schmeckt dieses Hähnchen-Curry mit Ananas. Dieses Rezept verdient es, gleich einmal ausprobiert zu werden.

Hähnchen-Curry mit Ananas

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 Stk Ananas, frisch
500 g Hähnchenbrustfilet, ohne Haut
6 zw Koriander
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Zwiebel, rot
100 g Cashewkerne, gehackt
2 EL Rapsöl
400 ml Kokosmilch, aus der Dose

Zutaten an Gewürzen

1 TL Salz
1 TL Chiliflocken
2 EL Limettensaft, frisch gepresst

Zutaten für die Marinade

30 g Ingwer, frisch
3 Stk Knoblauchzehen
3 TL Currypulver
2 TL Kurkuma
150 g Naturjoghurt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Ingwer und den Knoblauch schälen, beides fein reiben und mit dem Joghurt in einer großen Schüssel vermischen.
  2. Das Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und mundgerecht würfeln. Das Fleisch zum Joghurt geben, mit Currypulver und Kurkuma würzen und gründlich vermischen. Die Schüssel danach zugedeckt für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. In der Zwischenzeit den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken.
  4. Die Ananas schälen, den harten Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  5. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Zuletzt die Zwiebel abziehen und würfeln.
  6. Nun das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel und Paprika hineingeben und etwa 5 Minuten braten.
  7. Dann die Fleischwürfel aus der Marinade nehmen, Reste der Marinade abstreifen, das Fleisch in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten unter Rühren anbraten.
  8. Danach die Marinade, die Kokosmilch, die Ananasstücke und die Cashewkerne hinzufügen und alles bei geringer Hitze zugedeckt etwa 10-12 Minuten köcheln lassen.
  9. Das Hähnchen-Curry mit Ananas mit Salz, Chiliflocken und Limettensaft abschmecken, mit Koriander verfeinern und mit Reis servieren.

Ähnliche Rezepte

Pollo fino auf Ofengemüse

Pollo fino auf Ofengemüse

Mit diesem Rezept für Pollo fino auf Ofengemüse lässt sich ein absolut einfaches, aber sehr leckeres Hähnchengericht zubereiten.

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce

Die Hühnerfilets in Curry-Rahmsauce schmecken super und das Rezept mildert die leichten Schärfe des Currypulvers mit Äpfeln und Banane.

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Hähnchenbrust mit Glasnudeln

Dieses Rezept für Hähnchenbrust mit Glasnudeln ist unkompliziert und überzeugt mit seinem leicht scharfen Geschmack und wenig Kalorien.

Klassisches Paprikahuhn

Klassisches Paprikahuhn

Bei diesem Rezept für klassisches Paprikahuhn wird zartes Hähnchenfleisch mit einer sämigen Paprika-Rahm-Sauce serviert.

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Hähnchengeschnetzeltes indischer Art

Das Rezept verwendet für das Hähnchengeschnetzelte indischer Art zartes Fleisch, Tomaten, Kichererbsen und viele raffinierte Gewürze - sehr lecker!

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Gebackene Hühnerstreifen süß-sauer

Diese Gebackenen Hühnerstreifen süß-sauer werden immer wieder gern serviert. Das chinesische Rezept gibt für die würzige Sauce einfach alles.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte