Porreebuletten

Sie suchen ein exzellentes vegetarisches Gericht? Dann ist das Rezept für die Porreebuletten perfekt geeignet.

Porreebuletten

Bewertung: Ø 4,7 (16 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Brötchen, altbacken
125 ml Milch
2 Stg Porree
50 g Butter
2 Stk Eier, verquirlt
30 g Paniermehl, Semmelbrösel
2 EL Petersilie, frisch, gehackt
5 EL Olivenöl, für die Pfanne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf bei geringer Hitze erwärmen. In der Zwischenzeit die altbackenen Brötchen in kleine Würfel schneiden.
  2. Anschließend die Brotwürfel mit der lauwarmen Milch übergießen und gut durchmengen damit alle Stückchen von der Milch bedeckt sind.
  3. Nun die Brötchenmischung für 15 Minuten stehen lassen. So kann die Milch die harten Brötchen gut aufweichen.
  4. Währenddessen den Porree gründlich waschen und die dunkelgrünen Enden entfernen. Danach den Rest in dünne Ringe schneiden und zur Seite stellen.
  5. Im Anschluss die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und den Porree darin für 10 Minuten anbraten. Das Ganze immer wieder umrühren damit nichts anbrennen kann.
  6. Danach die Petersilie waschen und anschließend fein hacken
  7. Jetzt kommt der Porree gemeinsam mit den verquirlten Eiern, dem Paniermehl sowie der Petersilie zu der Brötchenmischung.
  8. Die Masse mit Salz und Pfeffer gut würzen, danach das Ganze für 10 Minuten rasten lassen. Im Anschluss 12 kleine Porreebuletten formen.
  9. Dabei sollten die Hände immer leicht mit Wasser befeuchtet sein, so bleibt weniger Masse an den Händen kleben und es entstehen feste Buletten.
  10. Das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Buletten darin auf beiden Seiten für je 4-6 Minuten gebraten.

Tipps zum Rezept

Die Porreebuletten mit Kartoffelpüree, Salzkartoffeln und einen Dip wie zum Beispiel einer Knoblauchsauce oder Tomaten-Dip servieren.

Ähnliche Rezepte

Quark-Kartoffel-Nudeln

Quark-Kartoffel-Nudeln

Eine raffinierte Mahlzeit, die ganz einfach in der Zubereitung ist, gelingt mit dem Rezept für Quark-Kartoffel-Nudeln.

Bulgurbratlinge

Bulgurbratlinge

Mit diesem Rezept für Bulgurbratlinge gelingt eine tolles, vegetarisches Gericht - ganz ohne viel Aufwand.

Maispuffer

Maispuffer

Schnell, einfach und das perfekte Fingerfood: Das Rezept für Maispuffer ist vegetarisch und ganz leicht in der Pfanne zu braten.

Geschmortes Weißkraut

Geschmortes Weißkraut

Das geschmorte Weißkraut kann sowohl als Beilage oder auch als kleines Hauptgericht auf den Tisch kommen. Hier das Rezept.

Veggie-Bolognese mit Soja

Veggie-Bolognese mit Soja

Ganz ohne Fleisch: Das Rezept für die Veggie-Bolognese basiert auf Sojagranulat und schmeckt dabei wie der echte Klassiker.

Seitan

Seitan

Für alle Vegetarier ist dieses einfache Seitan-Rezept genau das Richtige - schnell zubereitet und geschmacklich einfach toll.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte