Schwarzwälder Kirsch Torte

Für das Gelingen einer Original Schwarzwälder Kirsch Torte wird ein gutes Rezept und Kirschwasser benötigt. Dann steht dem Genuss nichts im Weg.

Schwarzwälder Kirsch Torte Foto viperagp / Depositphotos

Bewertung: Ø 4,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Mürbteigboden

140 g Weizenmehl,Type 550
0.5 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker
90 g Zucker
1 Prise Salz
80 g Butter
1 Stk Ei
1 TL Kakao

Zutaten für den Biskuitboden

4 Stk Eier
3 EL Wasser
200 g Zucker
2 TL Kakao
1 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker
160 g Mehl
60 g Speisestärke
1 Prise Zimt

Zutaten für die Cremefüllung

500 g Sauerkirschen, entkernt
500 ml Schlagsahne
1 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Prise Zimt
1 Pa Sahnesteif

Zutaten für die Tränke

200 ml Sauerkirschensaft
3 EL Kirschwasser
1 EL Zucker
1 Pk Vanillezucker
2 EL Schokoraspel

Zutaten für die Dekoration

12 Stk Sauerkirschen, entkernt
200 ml Schlagsahne
1 EL Schokoraspel

Zeit

120 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Mürbteigboden das Eiklar zu Schnee schlagen und mit den restlichen Zutaten zu einen Teig verkneten - diesen für gut 30 Minuten kühl stellen.
  2. Danach den Boden einer Springform buttern, den Mürbeig dünn ausrollen und mit einer Gabel ein paar Mal anstechen - bei 160 Grad, im vorgeheizten Backofen, für rund 20 Minuten, backen, aus der Springform nehmen und abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit kann der Biskuitboden zubereitet werden. Dazu die Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen. Danach Eidotter, Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt schaumig rühren und den Eischnee sowie Mehl, Weizenstärke und Kakao unterheben.
  4. Anschließend wieder eine Springform mit Backpapier auslegen und die Teigmischung eingießen. Der Biskuitteig bei 160 Grad, im vorgeheizten Backofen, für rund 20 Minuten, backen, aus der Springform nehmen, abkühlen lassen und mit einem Brot- oder Tortenmesser, in der Mitte auseinanderschneiden, sodass 2 runde Platten entstehen.
  5. In der Zwischenzeit für die Cremefüllung die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Die Kirschen, durch ein Sieb, abgießen, den Saft für die Tränke aufheben und die Hälfte der Kirschen klein schneiden. Die steif geschlagene Schlagsahne mit Zucker, Zimt, Vanillezucker und kleingeschnittenen Kirschen mischen.
  6. Den Kirschsaft mit Zucker, Vanillezucker und Kirschwasser abschmecken.
  7. Nun den Mürbteigboden mit der Cremefüllung bestreichen.
  8. Anschließend eine Hälfte des Biskuitbodens auf die Cremefüllung setzen, mit 8 Esslöffel Tränke beträufeln und wieder mit Cremefüllung bestrichen. Den zweiten Biskuitboden aufsetzen und mit 8 Esslöffel Tränke beträufeln.
  9. Danach die Kirschtorte mit der restlichen Schlagsahne rundherum bestreichen, mit geraspelter Schokolade bestreuen, mit Schlagsahne dekorieren und mit den restlichen Kirschen garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
509
Fett
28,93 g
Eiweiß
7,10 g
Kohlenhydrate
54,78 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Schweinekrustenbraten

SCHWEINEKRUSTENBRATEN

Ein richtiger Schweinekrustenbraten hat eine perfekte und krosse Kruste - hier das ideale Rezept dafür.

Fränkische Schäufele

FRÄNKISCHE SCHÄUFELE

Das perfekte fränkische Schäufle mit einer leckeren und knusprigen Kruste ist einfach zuzubereiten - hier das passende Rezept dazu.

Süßen Senf selber machen

SÜSSEN SENF SELBER MACHEN

Wie man Süßen Senf selber machen kann, zeigt dieses einfache Rezept. Er passt gut zu Weißwurst, schmeckt aber auch zu bayrischem Leberkäse.

Steckerlfisch

STECKERLFISCH

Der Steckerlfisch ist ein beliebtes Gericht auf Volksfesten. Die Fische werden auf Zweige oder Bambusstäbe gesteckt und gegrillt.

Schupfnudeln mit Kraut und Speck

SCHUPFNUDELN MIT KRAUT UND SPECK

Schupfnudeln mit Kraut und Speck, das ist deftige Hausmannskost, die sättigt und schmeckt. Ein Rezept für kalte Tage und Lust auf Herzhaftes.

Knödel in Pilzsoße

KNÖDEL IN PILZSOSSE

Ein herzhafter Knödel in Pilzsoße schmeckt überall im Land und das Rezept erinnert Wanderer und Skifahrer an den deftigen Hüttenschmaus.

User Kommentare