Gemüsestrudel mit Filoteig

Ein Rezept für leckeren Gemüsestrudel mit Filoteig, der besonders dünn ausgerollt und beim Backen super knusprig wird.

Gemüsestrudel mit Filoteig

Bewertung: Ø 4,3 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Filoteig

2 EL Mehl, zum Ausrollen
500 g Mehl
4 EL Rapsöl
1 Prise Salz
125 ml Wasser
3 EL Butter, zum Bestreichen
1 TL Öl, zum Bestreichen

Zutaten für die Fülle

10 Stk Spinatblättchen Tk
10 Stk Basilikumblättchen
2 Stk Paprikaschoten
2 Stk Schalotten
2 Stk Zucchini, mittelgroß
2 Stk Auberginen, klein
50 g Hartkäse, gerieben / optional
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Olivenöl, zum Braten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

    Zubereitung des Filoteig:
  1. Zuerst für den Teig Mehl, Öl und Salz in einer Schüssel zusammen vermischen.
  2. Dann Wasser zugießen und - am besten mit der Küchenmaschine - zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Das dauert ca. 12 - 15 Minuten.
  3. Den Filoteig zu einer kompakten Kugel formen und mit Öl rundherum bestreichen. Dann zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen.
    Zubereitung der Gemüsefülle:
  1. Zwischenzeitlich für die Fülle die Tk-Spinatblätter auf Küchenkrepp auftauen lassen und gut trocken tupfen.
  2. Die Schalotten schälen, halbieren und in sehr feine Halbringe schneiden.
  3. Die Paprikaschoten entstielen, halbieren, entkernen und waschen. Dann in feine Streifen schneiden.
  4. Die Zucchini sowie die Auberginen - bei Bio nur waschen - schälen, in der Länge halbieren und in feine Scheiben hobeln.
  5. Nebenher den Backofen auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und das ein Backblech mit Backpapier belegen.
  6. Danach die Butter langsam in einem kleinen Topf zerlassen.
  7. Jetzt Öl in der Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin kurz anbraten, dann die Paprikaschoten, Auberginen- und Zucchinischeiben zugeben und 5 - 8 Minuten braten, dabei ständig rühren.
  8. Salzen sowie pfeffern, dann an die Seite stellen zum Abkühlen - dann hält der Teig besser.
    Fertigstellen des Gemüsestrudels:
  1. Den Filoteig auf einem gut bemehlten Küchentuch sehr dünn rechteckig ausrollen. Dann vierteln, die einzelnen Blätter mit zerlassener Butter bestreichen und übereinanderlegen.
  2. Auf die lange Seite - aber 3 Zentimeter vom Rand weg - die Spinatblätter sowie die gewaschenen Basilikumblätter legen und die Gemüsemischung darüber platzieren. Darüber den geriebenen Käse (optional) verteilen.
  3. Die langen Seiten über die Fülle schlagen, die schmalen Seiten erst kurz einschlagen und dann aufrollen. Den Strudel dann mit der unteren "Nahtseite" in die Mitte des Backblechs legen.
  4. Letztlich den Gemüsestrudel mit Filoteig mit der restlichen flüssigen Butter bestreichen und im Backofen auf der 2. Einschubleiste ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Wer den Filoteig nicht selbst machen möchte, findet einen super Filoteig in den Kühlregalen der Supermärkte.

Ähnliche Rezepte

Kürbisstrudel

Kürbisstrudel

Dieses Kürbisstrudel-Rezept bringt Abwechslung auf den Tisch und mit frischem Blätterteig aus dem Kühlregal ist er schnell zubereitet.

Erdbeerstrudel aus Blätterteig

Erdbeerstrudel aus Blätterteig

Mit diesem Erdbeerstrudel aus Blätterteig kommen alle Strudelfans auf ihre Kosten. Das Rezept dafür ist ganz einfach und das Ergebnis köstlich.

Strudelteig Grundrezept

Strudelteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein perfekter Strudelteig, der sowohl pikant als auch süß gefüllt werden kann.

Quarkstrudel mit Blätterteig

Quarkstrudel mit Blätterteig

Mit diesem Rezept für süßen Quarkstrudel mit Blätterteig ist schnelle ein leckeres Dessert oder süße Hauptspeise kreiert.

Rhabarber-Strudel

Rhabarber-Strudel

Dieses Rezept kommt während der Saison sicher häufig zum Einsatz, denn der zarte, süß-säuerliche Rhabarber-Strudel ist eine Sünde wert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte