Karpfen Blau in Wurzelsud

Karpfen Blau in Wurzelsud ist ein feiner Gaumenschmaus. Bei diesem Rezept wird das traditionelle Gericht auf Wurzelgemüse gegart.

Karpfen Blau in Wurzelsud

Bewertung: Ø 4,5 (21 Stimmen)
90 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Karpfen (ca. 1,5 kg), frisch, ausgenommen
2 Stk Möhren
0.25 Kn Sellerie
2 Stg Lauch
1 Stk Zwiebel
1 Stk Lorbeerblatt
0.5 TL Senfkörner
0.25 TL Rosmarin, getrocknet
0.25 TL Estragon, getrocknet
0.25 TL Thymian, getrocknet
0.5 TL Majoran, getrocknet
150 ml Weißwein
1 TL Salz
1 Prise Zucker
150 ml Essig
1 Stk Zitrone
2 EL Butterschmalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Lauch putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Möhren schaben und anschließend in Stifte schneiden. Sellerie schälen, putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und grob hacken.
  2. Nun das Butterschmalz in einem großen, länglichen Topf erhitzen, dann das vorbereitete Gemüse hinzufügen und darin andünsten. Dann mit Wein ablöschen, Estragon, Lorbeerblatt, Majoran, Rosmarin, Senfkörner, Thymian sowie Zucker einrühren und das Ganze für 30 Minuten kochen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Karpfen innen und außen vorsichtig waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz einreiben.
  4. Anschließend den Karpfen auf das Gemüse legen, Essig in einem separaten Topf erhitzen, den Fisch damit übergießen, damit er schön blau wird und zugedeckt bei kleiner Hitze für ca. 25-30 Minuten schmoren lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser angießen.
  5. Zum Schluss die Zitrone in Achtel schneiden und mit dem Karpfen und dem auf einer großen Platte anrichten.

Tipps zum Rezept

Zu dem Karpfen Blau in Wurzelsud passen Petersilkartoffeln.

Ähnliche Rezepte

Weihnachtskarpfen

Weihnachtskarpfen

Gebratener Weihnachtskarpfen ist ein traditionelles Rezept. Weihnachtskarpfen wird sehr gerne an Heiligabend serviert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte