Linsen-Kartoffelpuffer

Unser Rezept für Linsen-Kartoffelpuffer ist superschnell gemacht und bietet eine Extraportion Eiweiß.

Linsen-Kartoffelpuffer

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)
30 Minuten

Zutaten für 12 Portionen

150 g rote Linsen
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
3 Stk Kartoffeln
1 Stk Karotte
5 EL Mehl
1.5 TL Paprikapulver
1 TL Majoran
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Linsen-Kartoffelpuffer die roten Linsen zunächst nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Währenddessen die Kartoffeln und Karotten schälen und auf einer großen Reibe feinreiben. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls schälen und kleinhacken.
  3. Die gekochten roten Linsen nun in eine große Schüssel geben und mit Kartoffel- und Karottenrieb, Zwiebeln sowie Knoblauch mischen. Nun die Gewürze zugeben und alles gut vermengen.
  4. Jetzt in einer großen Pfanne das Öl erhitzen und aus jeweils 2 EL Teig einen Kartoffelpuffer formen.
  5. Bei mittlerer Hitze für ungefähr 3-4 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie knusprig sind.

Ähnliche Rezepte

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Bei den tollen Kartoffelpuffern greift jeder gerne zu. Dieses vegetarische Rezept ist sehr beliebt und einfach in der Zubereitung.

Kartoffelpfannkuchen

Kartoffelpfannkuchen

Nicht nur Kinder werden von den einfachen Kartoffelpfannkuchen begeistert sein. Dieses leichte Rezept ist sehr zu empfehlen.

Ofenkartoffeln

Ofenkartoffeln

Bei köstlichen Ofenkartoffeln greift jeder gerne zu. Dieses sehr einfache Rezept ist zu empfehlen.

Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce

Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce

Die leckeren Ofenkartoffeln mit Knoblauchsauce dürfen auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden von dem einfachen Rezept begeistert sein.

Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln aus dem Backofen

Diese Kartoffeln aus dem Backofen sehen toll aus und sind geschmacklich einfach lecker. Das Rezept ist schnell und einfach in der Zubereitung.

Kartoffelomelette

Kartoffelomelette

Das Rezept für Kartoffelomelette ist als Mahlzeit gedacht, kann aber auch gut als Beilage zu heißen Würstchen gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte