Soufflé - FAQs

Zusammen mit Galettes, Madeleines und Crêpes gehört das Soufflé vermutlich zu den Inbegriffen der französischen Backkunst. Traditionell wird es mit Nachspeisen assoziiert, dennoch sind auch ungesüßte Varianten als Hauptgänge bekannt. Hier erhalten Sie Tipps und Informationen, die die Zubereitung von Soufflé einfacher machen sollen - so gelingt das selbstgebackene Soufflé auch ohne größeren Aufwand und wirkt ebenso apart wie die originale Variante.

So köstlich Soufflés auch schmecken - bei der eigenständigen Anfertigung sollten einige Dinge beachtet werden.So köstlich Soufflés auch schmecken - bei der eigenständigen Anfertigung sollten einige Dinge beachtet werden. (Foto by: lyulka.86 / Depositphotos)

Was ist ein Soufflé?

Aus kulinarischer Sicht wird das Soufflé den Eierspeisen zugeordnet, darüber hinaus erinnert es von seiner Zubereitung her auch an Aufläufe. Soufflés bestehen entweder aus herzhaften oder süßen Zutaten wie Speck beziehungsweise saisonalen Früchten, das Grundrezept variiert je nach geschmacklicher Komponente.

Wie gelingt Soufflé?

Die französische Vokabel 'Soufflé' lässt sich sinngemäß als 'aufgeblasen' ins Deutsche übersetzen, sie gibt Aufschluss auf einen relevanten Arbeitsschritt bei der Zubereitung. Durch das gründliche Aufschlagen vom mit Zitronensaft versetzem Eiweiß wird die Masse aufgelockert, zu diesem Zweck verwendet man meistens einen Schneebesen ohne Fettrückstände.

Wie muss ein Soufflé sein?

Das perfekte Soufflé hat eine lockere biskuitähnliche Konsistenz und gibt nach, wenn seine Oberfläche mit einem Löffel sanft angestochen wird. Seine Form erinnert an einen Kegel, aufgrund des Teiges sehen Soufflés bei sachgerechter Zubereitung oftmals wie essbare Wolken aus.

Welcher Käse für Soufflé?

Für die Herstellung eines herzhaften Soufflés als Vor- oder Hauptspeise sollte der verwendete Käse zunächst fein gerieben sein, dann zergeht er leichter beim Backen. Grundsätzlich eignet sich für Soufflés jeder Käse, der auch für andere Speisen zum Gratinieren benutzt wird, wie beispielsweise Emmentaler, Gouda, Mozzarella oder Bergkäse.

Welche Schokolade für Soufflé?

Bei einem klassisch süßen Soufflé greift man am besten zu Zartbitterschokolade, wobei es hier natürlich primär auf die individuelle Vorliebe ankommt. Im Übrigen zerfließen in kleine Stücke gebrochene Schokoladentafeln schneller im Wasserbad, womit man wiederum Zeit sparen kann.

Welche Form für Soufflé verwenden?

Vielfach wird das Soufflé mit runden Formen (vorzugsweise aus lasiertem Keramik) in Verbindung gebracht, in denen der Teig wunderbar aufbacken kann. Tatsächlich sind sie gegenüber Auflaufformen die bessere Wahl für den Backvorgang, als Alternative kommen ovale Formen mit ebenfalls gradlinigen Rändern infrage.

Wie lange ein Soufflé backen?

Grundsätzlich ist ein Soufflé gegenüber äußeren Einflüssen weniger empfindlich als angenommen, allerdings verträgt es keine allzu lange Backzeit im glühenden Ofen. Die Dauer von 20 Minuten sollte bei den zierlichen Küchlein nicht überschritten werden, sonst könnte ihre sensorische Qualität Schaden nehmen.

Bei wie viel Grad ein Soufflé backen?

Für Soufflés empfehlen sich durchschnittliche Temperaturen zwischen 150 bis 200 Grad, unter solchen Umständen kann der Teig in Ruhe garen. Einer zu intensiven Hitze sollten die Aufläufe hingegen nicht ausgesetzt werden, damit ihre Oberflächen während des Backens nicht verbrennen.

Welche Ofeneinstellung für Soufflé: Umluft oder Ober- und Unterhitze?

Ein Soufflé fühlt sich in Backöfen mit Ober- und Unterhitze am wohlsten, diese Regel gilt für alle Speisen aus Eischnee. Bei Umlufteinstellungen geht die Teigmasse kaum im Stil von Wolken auf und ihre Optik würde das gewisse Etwas vermissen lassen.

Wann ist das Soufflé fertig?

Nach Ablauf der 20-minütigen Backzeit kann das Soufflé aus dem Ofen genommen werden, im Zweifelsfall führt man die Stäbchenprobe durch.

Wie kann Soufflé im Wasserbad zubereitet werden?

Die Zubereitung von Soufflés funktioniert selbst ohne Ofen, stattdessen kommt das Wasserbad (bain-marie als Fachbegriff) für den Garprozess ins Spiel. Zu dem Zweck werden die Formen in eine mit heißem Wasser gefüllte Auflaufform platziert, darin verbleiben sie bis zum Garzeitpunkt.

Wie kann Soufflé im Dampfgarer zubereitet werden?

Ein vergleichbarer Effekt lässt sich mit dem Dampfgarer erzielen, statt Wasser garen die Soufflés indirekt durch Wasserdampf und moderate Wärme. So können die Kuchen nicht austrocknen, sondern sie bewahren sich ihre Saftigkeit während des Garens im noch etwas flüssigen Kern.

Warum fällt Soufflé zusammen?

Insbesondere Unerfahrene machen oft die Erfahrung, dass ihre Soufflés beim Backen in sich zusammenfallen und beim Servieren etwas unvorteilhaft wirken. Mit Ober-/Unterhitze lässt sich solch eine Situation zumeist verhindern, darüber hinaus muss der Ofen während der gesamten Backzeit geschlossen bleiben.

Wie isst man Soufflé?

Jedes Soufflé sollte nach dem Backen so bald wie möglich auf den Tisch gebracht werden, damit seine Konsistenz nicht nachlässt. Die Teigstücke werden nicht zwingend auf den Teller gestürzt, sondern einfach in ihren Formen serviert und mit dekorativen Elementen (Früchte, Puderzucker, Kräuter, etc.) garniert.

Soufflé warm oder kalt servieren?

Hinsichtlich der idealen Serviertemperatur für frisch gebackene Soufflés gibt es keine allgemeingültigen Vorgaben, hier kann jeder nach eigenem Ermessen vorgehen. In der Regel werden Schokoladensoufflés warm serviert, wohingegen das herzhafte Gegenstück mitunter etwas abgekühlt seinen Weg auf die Tafel findet.

Wie lange ist Soufflé haltbar?

Verglichen mit Backwaren aus anderen Teigen kann die Rohmasse für Soufflés nicht vorbereitet werden, der Grund dafür liegt im Eierschaum. Allerdings lässt sich roher Soufflé-Teig auf Formen verteilen und anschließend einfrieren, zum Backen gibt man sie tiefgekühlt in den Ofen.

Unsere Rezept-Empfehlungen:


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Das könnte Sie auch interessieren

Rote Grütze - FAQs

Rote Grütze - FAQs

Beeren, Kirschen und nur wenig mehr: Kaum eine Süßspeise ist so einfach zuzubereiten und trotzdem so geschmackvoll wie die Rote Grütze.

weiterlesen...
Rührei - FAQs

Rührei - FAQs

Sowohl zum Frühstück als auch als schneller Snack zwischendurch ist das Rührei überaus beliebt - hier häufige Fragen und Antworten wie Rührei gelingt.

weiterlesen...
Lasagne - FAQs

Lasagne - FAQs

Menschen auf der ganzen Welt lieben das Schichtnudelgericht der Italiener. Hier beantworten wir die häufigsten Fragen rund um die Zubereitung von Lasagne.

weiterlesen...

User Kommentare