Deftiger Knödelauflauf

Unser Deftiger Knödelauflauf schmeckt super und es lohnt sich, dieses Rezept einmal auszuprobieren. Er ist eine schöne Abwechslung für den Speiseplan.

Deftiger Knödelauflauf

Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 zw Rosmarin
200 g Emmentaler, frisch gerieben
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Knödel

1.2 kg Kartoffeln, mehligkochend
1 EL Butter
2 Stk Eigelbe
80 g Kartoffelmehl
1 TL Salz
2 Msp Muskatnuss, frisch gerieben

Zutaten für die Sauce

150 g Speck, geräuchert
3 EL Butter
5 Stk Schalotten
550 g Champignons, weiß oder rosé
2 EL Mehl
150 ml Gemüsebrühe
2 Bch Schlagsahne
2 EL Schnittlauchröllchen
0.5 TL Rosmarin, fein gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Knödel:

  1. Die Kartoffeln waschen, in einen Topf mit Wasser geben und in etwa 20-25 Minuten garen. Die Kartoffeln danach abgießen, kurz abkühlen lassen und pellen.
  2. Die gepellten Kartoffeln zurück in den Kochtopf geben, auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten ausdampfen lassen, bis sämtliche Feuchtigkeit verdampft ist. Anschließend die Butter in einem kleinen Topf in etwa 1 Minute schmelzen lassen.
  3. Nun die noch warmen Kartoffeln 2 x durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Eigelbe unterziehen und zunächst die Hälfte des Kartoffelmehls unter die Masse arbeiten. Sofern der Teig noch zu feucht ist, etwas mehr Kartoffelmehl dazugeben
  4. Jetzt die geschmolzene Butter, Salz und Muskatnuss unter den Kartoffelteig kneten. Eine Arbeitsfläche mit Kartoffelmehl bestreuen und den Teig darauf zu zwei Rollen formen. Jede Rolle in 6 Stücke schneiden und mit den Händen zu Knödeln formen.
  5. Zuletzt reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Danach die Hitze soweit reduzieren, dass das Wasser siedet.
  6. Die Knödel in das siedene Wasser geben und in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die Knödel mit einer Schaumkelle herausheben und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Zubereitung Sahnesauce:

  1. Den Speck in kleine Würfel schneiden, in eine Pfanne ohne Fett geben und bei mittlerer Hitze in etwa 6-8 Minuten knusprig auslassen.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotten abziehen und fein hacken. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Butter zu den Speckwürfeln in die Pfanne geben, die Pilzscheiben hinzufügen und 3 Minuten braten. Anschließend die Schalottenwürfel dazugeben und ebenfalls 3 Minuten mitbraten.
  4. Nun den Pfanneninhalt mit Mehl bestäuben und mit der Brühe ablöschen. Die Sahne dazugießen und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen, die Pfanne vom Herd ziehen und den gehackten Rosmarin unterrühren.

Zubereitung Knödelauflauf:

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  2. Die Kartoffelknödel in eine große Auflaufform legen und mit der Sahnesauce begießen. Die Rosmarinzweige waschen, trocken tupfen und auf den Auflauf legen.
  3. Danach den geriebenen Käse über dem Auflauf verteilen und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen.
  4. Zuletzt den Deftigen Knödelauflauf aus dem Backofen nehmen und heiß auf den Tisch bringen.

Tipps zum Rezept

Keine Zeit für selbstgemachte Knödel? Kein Problem, denn dieser Auflauf lässt sich auch mit fertigem Kloßteig oder tiefgekühlten Knödeln zubereiten. Auch übrig gebliebene Knödel lassen sich auf diese Weise gut verwerten.

Ähnliche Rezepte

Schneller Gemüseauflauf

Schneller Gemüseauflauf

Bei diesem schnellen und vegetarischen Rezept für einen schmackhaften Gemüseauflauf greift jeder gerne zu.

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Ein herzhafter Sauerkrautauflauf mit Kartoffelbrei, Sauerkraut und Mettwürstchen ist genau das Richtige in der kalten Jahreszeit.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

Überbackene Tortellini

Überbackene Tortellini

Genau das richtige Rezept nach einem langen Tag sind schnell und einfach cremig überbackene Tortellini. Ein wahrer Gaumengenuss zum Arbeitsschluss!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte