Moussaka mit Zimt

Die Moussaka mit Zimt ist ein schönes Gästeessen und kann nach diesem Rezept gut vorbereitet werden. Der Zimt gibt dem Gericht den besonderen Pfiff.

Moussaka mit Zimt

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4-6 Portionen

5 Stk Auberginen
4 Stk Kartoffeln, festkochend, groß
150 ml Olivenöl, zum Bestreichen der Auberginen
1 TL Olivenöl, für die Form

Zutaten für die Hacksauce

600 g Lammhackfleisch
4 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel, groß
3 Stk Tomaten, gewürfelt
150 g Parmesan, frisch gerieben
4 EL Olivenöl
3 EL Tomatenmark
3 EL Paniermehl
1 Stk Ei, Gr. M, verquirlt
3 EL Petersilie, gehackt
1 TL Minze, gehackt
1 TL Oregano, gerebelt
1 TL Rosmarin, gehackt
0.5 TL Zimt
0.5 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen

Zutaten für die Béchamelsauce

3 EL Butter
1 l Milch
4 EL Mehl
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 Prise Muskatnuss, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Auberginen waschen und dann trocken reiben. Der Länge nach in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf Küchenpapier legen und von beiden Seiten salzen. Danach etwa 20 Minuten Wasser ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln ungeschält in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen, etwa 15 Minuten garen, dann abgießen und kurz ausdämpfen lassen.
  3. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen, leicht mit Öl einpinseln, auf zwei Backbleche legen und - sobald er aufgeheizt ist - jeweils etwa 20 Minuten im Backofen garen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Hackfleisch darin etwa 10-12 Minuten scharf anbraten. Dann die Tomatenwürfel untermischen, Petersilie, Minze, Rosmarin, Tomatenmark, Oregano, Kreuzkümmel, Meersalz, Pfeffer und Zimt hinzufügen, alles gut miteinander vermischen und auf kleiner Flamme etwa 45 Minuten lang köcheln lassen. Zuletzt mit dem Paniermehl und dem verquirlten Ei binden.
  5. Zwischenzeitlich die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darüber stäuben und die Masse mit einem Schneebesen schnell verrühren. Die Hitze reduzieren und die Milch nach und nach zur Mehlschwitze geben, dabei immer wieder umrühren.
  6. Die Béchamelsauce 2-3 Minuten unter Rühren köcheln lassen, dann vom Herd nehmen, die Eier hineinschlagen und kräftig rühren, bis sie dick und cremig ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zur Seite stellen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  7. Nun die Kartoffeln pellen und in dicke Scheiben schneiden. Eine große Auflaufform mit Öl fetten, die Kartoffeln darin verteilen und leicht salzen. Dann zuerst eine Lage Auberginen einschichten, die Hacksauce darübergeben und gleichmäßig verteilen.
  8. Die Moussakka mit Zimt mit einer Lage Auberginen abschließen, die Béchamelsauce darauf verstreichen und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten goldbraun backen, dann herausnehmen und vor dem Aufschneiden etwa 5 Minuten abkühlen lassen.

Ähnliche Rezepte

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Cannelloni-Auflauf

Cannelloni-Auflauf

Ein Rezept für einen herzhaft-köstlichen Cannelloni-Auflauf mit Hackfleisch und Parmesankäse. Nicht nur für Käseliebhaber ein Genuss.

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Ein herzhafter Sauerkrautauflauf mit Kartoffelbrei, Sauerkraut und Mettwürstchen ist genau das Richtige in der kalten Jahreszeit.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte