Auberginen-Kartoffelauflauf

Mit Auberginen, Käse, Kartoffeln, einer Tomaten- sowie Béchamelsauce wird dieser leckere Auberginen-Kartoffelauflauf zu einer Gaumenfreude pur.

Auberginen-Kartoffelauflauf

Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 g Hartkäse, gerieben (z.B. Pecorino)
3 Stk Eier
800 g Kartoffeln, festkochend
1 EL Olivenöl, für die Form
1 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für die Auberginen

4 Stk Auberginen, groß
1 Stk Knoblauchzehe
2 TL Salz, für die Auberginen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
8 EL Olivenöl, zum Braten

Zutaten für die Tomatensauce

2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
100 ml Weißwein, trocken
800 g Tomaten, gehackt, aus der Dose
1 TL Oregano, gerebelt
0.5 TL Chilipulver
3 EL Petersilie, glatt, gehackt
1 TL Zucker
1 Prise Salz
2 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten für die Béchamelsauce

3 EL Butter
3 EL Mehl
750 ml Milch
1 Msp Muskatnuss, frisch gerieben
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, weiß, frisch gemahlen
50 g Hartkäse, gerieben (z.B. Pecorino)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Auberginen:
  1. Die Auberginen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Enden abschneiden.
  2. Dann die Auberginen der Länge nach in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf Küchenpapier ausbreiten, mit Salz bestreuen und mindestens 15 Minuten lang Wasser ziehen lassen - dann mit Küchenpapier trocken tupfen.
  3. Den Knoblauch schälen und halbieren. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Knoblauch darin etwa 2 Minuten hell anrösten und dann herausnehmen.
  4. Nun die erste Portion Auberginenscheiben in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 2 Minuten braun braten. Dann herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und die restlichen Auberginenscheiben ebenso zubereiten.Zum Schluss die gebratenen Auberginenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen sowie die Knoblauchstücke hinzufügen.
Zubereitung Tomatensauce:
  1. Währenddessen den Knoblauch sowie die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem flachen Topf erhitzen und darin die Zwiebelstücke sowie Knoblauchwürfel für etwa 3-4 Minuten goldgelb andünsten.
  3. Anschließend mit dem Weißwein aufgießen und etwa 3 Minuten einkochen lassen.
  4. Nun die Tomaten, Salz, Pfeffer, Oregano und Chilipulver hinzufügen und die Sauce offen etwa 25 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
  5. Zuletzt die Petersilie unterrühren und die Sauce mit Zucker abschmecken.
Zubereitung Béchamelsauce:
  1. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren und 2 Minuten andünsten.
  2. Ddann die Milch nach und nach angießen, mit dem Schneebesen unterrühren und die Sauce etwa 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen.
  3. Die nun sämige Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss würzen, von der Kochstelle ziehen, leicht abkühlen lassen und dann den geriebenen Käse unterrühren.
Zubereitung Auberginen-Kartoffelauflauf:
  1. Die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit reichlich Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Danach die Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen, dann schälen und in etwa 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine hohe Auflaufform mit Olivenöl befetten.
  3. Zuerst eine Lage Auberginenscheiben in die Form geben, mit etwas Käse bestreuen, darauf eine Lage Kartoffelscheiben legen und die Tomatensauce darauf verteilen. Dann folgen wieder Auberginen, Käse und zuletzt Kartoffeln.
  4. Nun die Eier unter die Béchamelsauce rühren, die Sauce über den Auflauf gießen und das Ganze auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen für etwa 45-50 Minuten goldbraun backen.
  5. Den Auberginen-Kartoffelauflauf aus dem Ofen nehmen, etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen, portionieren und auf vorgewärmten Tellern servieren.

Ähnliche Rezepte

Überbackene Tortellini

Überbackene Tortellini

Genau das richtige Rezept nach einem langen Tag sind schnell und einfach cremig überbackene Tortellini. Ein wahrer Gaumengenuss zum Arbeitsschluss!

Schneller Gemüseauflauf

Schneller Gemüseauflauf

Bei diesem schnellen und vegetarischen Rezept für einen schmackhaften Gemüseauflauf greift jeder gerne zu.

Sauerkrautauflauf

Sauerkrautauflauf

Ein herzhafter Sauerkrautauflauf mit Kartoffelbrei, Sauerkraut und Mettwürstchen ist genau das Richtige in der kalten Jahreszeit.

Blumenkohlauflauf

Blumenkohlauflauf

Dieser köstliche Blumenkohlauflauf mit Kartoffeln schmeckt einfach himmlisch. Zudem ist dieses Rezept einfach in der Zubereitung.

Brokkoli-Feta-Auflauf

Brokkoli-Feta-Auflauf

Dieser gesunde Brokkoli-Feta-Auflauf ist schnell zubereitet. Hier das einfache Rezept für gesunden Genuss.

Auflauf mit Gemüse

Auflauf mit Gemüse

Der Auflauf mit Gemüse ist einfach in der Zubereitung, gesund und schmeckt hervorragend.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte