Crespelle mit Spinat und Ricotta

Das sollte man sich nicht entgehen lassen. Köstliche Crespelle mit Spinat und Ricotta - ein Rezept für die ganze Familie.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Ricotta-Käse
130 ml Mineralwasser, classic
4 Stk Kirschtomaten
35 g Parmesan, frisch gerieben
1 TL Olivenöl, für die Form

Zutaten für den Crespelle-Teig

0.5 TL Backpulver
250 g Weizenmehl
250 ml Vollmilch
4 Stk Eier, Freilandhaltung
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
5 TL Butterschmalz

Zutaten für den Spinat

500 g Spinat
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
100 ml Gemüsebrühe, Instant
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Msp Muskat, frisch gerieben

Zutaten für die Tomatensauce

1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Pk Tomatenstückchen (ca. 400 Gramm)
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Eier in eine Schüssel aufschlagen, danach mit der Milch, dem Mehl und Backpulver, sowie etwas Salz glatt verrühren. Die Schüssel dann abdecken und die Mischung ca. 30 Minuten quellen lassen.
  2. Zwischenzeitlich den Spinat verlesen, dann waschen und im Durchschlag abtropfen lassen.
  3. Danach gleich alle Zwiebeln sowie den Knoblauch abziehen und hacken.
  4. Als Nächstes Öl in einem Topf heiß werden lassen, ca. die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs darin andünsten. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen.
  5. Mit Brühe unter Rühren ablöschen, dann alles kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen. Diese Mischung in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.
  6. Den Ricotte zerkleinern, dann mit Mineralwasser verrühren.
  7. Nun den Backofen schon auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen, danach eine passende Auflaufform mit etwas Öl befetten.
  8. Jetzt jeweils etwas Butterschmalz in einer kleinen Pfanne erhitzen, aus dem gequollenen Teig einzeln 5 Pfannkuchen backen und von beiden Seiten goldbraun werden lassen.
  9. Erst den Ricotta, dann den Spinat darauf verteilen, danach die Pfannkuchen aufrollen und mit einem scharfen Messer in ca. 1,5 - 3 Zentimeter breite, nach Belieben schräge Scheiben schneiden.
  10. Im Anschluss die Scheiben in der Auflaufform hintereinander gefällig einlegen, mit dem Parmesan bestreuen und im mittleren Bereich des Backofens ca. 15-20 Minuten backen.
  11. Zwischendurch die Kirschtomaten waschen und würfeln.
  12. Dann nochmal Öl in einem Topf erhitzen. Den Rest von den Zwiebeln und dem Knoblauch darin andünsten, danach mit Paprikapulver bestreuen.
  13. Nun Tomatenmark einrühren und anschwitzen, danach alles mit den Tomatenstückchen im Saft ablöschen und ca. 8-10 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  14. Als Letztes die Crespelle mit Spinat und Ricotta mit den Kirschtomatenwürfeln bestreuen und die leckere Tomatensauce extra in einer Sauciere (oder Schüssel) zum "Selbstbedienen" dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Zu der Crespelle mit Spinat und Ricotta schmeckt vorzüglich ein herzhafter Salat.

Ähnliche Rezepte

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini bedeutet "kleine Orangen", denn so sehen die knusprigen Arancini-Reisbällchen aus. Es sei denn, sie sind - je nach Provinz- konisch geformt.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Italienischer Pizzaring

Italienischer Pizzaring

Dieser Italienische Pizzaring mit einer köstlichen Füllung kommt immer gut an. Hier das nicht alltägliche Pizza-Rezept.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte